Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Habermann
   Autor
Nachricht
 
Edith Habermann

Foren-Neuling

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 10.06.2016
Wohnort: Clovis, CA
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 11.06.2016, 22:17    
  Antworten mit Zitat      
Hello Susanne,
ich habe vor einigen Wochen Ihren Beitrag im Schoenhengstforum gefunden. Moeglicher Weise habe ich Information im Bezug auf "Familie Habermann".
Es waere schoen von Ihnen zu hoeren.
Herzliche Gruesse,
Edith Habermann (Clovis, California)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Yvetta

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 04.10.2015
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 12.06.2016, 12:08    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Edith,

ich habe auch bereits nach Susanne Habermann gesucht, aber sie scheint nicht mehr aktiv in diesem Forum. Ich gehöre zu dem Teil der Familie Habermann in Bludov/Blauda, von dem sie schreibt. Ich würde mich freuen, mehr über jenen Familienteil aus Lukau erfahren!

Eine allgemeine Frage habe ich noch:

Kennt sich jemand aus mit diesen Erbgerichtshöfen? Susanne schreibt, ihr Großvater habe auf demjenigen in Lukau gewohnt. Was für eine Funktion hatten diese Höfe, bzw. ihre Besitzer?

Ich habe Dir übrigens auch eine PN geschickt, darin findest Du noch mehr Infos!

Sabine
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Yvetta

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 04.10.2015
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 12.06.2016, 12:09    
  Antworten mit Zitat      
P.S. I can write in English, too.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Edith Habermann

Foren-Neuling

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 10.06.2016
Wohnort: Clovis, CA
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 13.06.2016, 20:22    
  Antworten mit Zitat      
Hello Sabine,
zuerst einmal vielen Dank fuer Deine Antwort. Vielleicht haben wir doch eine weit zurueck liegende Verbindung. Hier ist meine Information. Mein Urgrossvater Augustin Habermann (Erbgerichtbezitzer Budigsdorf) hatte 5 Soehne: Heinrich *1857 (?), Augustin *1861 (Muehlbesitzer Blauda), Alois *1863 (?), Hubert *1870 (Erbgerichtbesitzer Budigsdorf), Emil *1872 (Erbgerichtbesitzer Lukau). Augustin und Emil waren die Trauzeugen fuer meinen Grossvater Hubert. (Kirchenbuch Tattenitz).
Gruesse, Edith
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1166
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 13.06.2016, 21:30    
  Antworten mit Zitat      
Guten Abend zusammen,

auf meiner Internetseite habe ich etwas über die Besiedlung und die Erbrichter geschrieben: http://www.sturma-online.de/page27/page11/page20/page52/index.html

Grundsätzlich waren die Erbgerichte Höfe mit besonderen Rechten und Pflichten. Sie hoben sich daher aus der Reihe der Bauernhöfe heraus, hatten zinsfreies Land, Brau- und/oder Schankrechte und andere Privilegien, mussten aber auch bei der Hofübergabe 10% Auffang an die Herrschaft entrichten. Die Erbgerichte konnten einen erheblichen Landbesitz haben. Sehr oft waren die Erbrichterfamilien miteinander verwandt oder verschwägert. Es gibt viele Abhandlungen über die verschiedenen Schönhengster Erbgerichte in der einschlägigen Literatur. Über das Erbgericht in Ohrnes kann man hier lesen: http://www.sturma-online.de/resources/Ohrnes/Erbgericht-Ohrnes.pdf
Vielleicht hilft das ein wenig weiter.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Yvetta

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 04.10.2015
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 20.06.2016, 22:01    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Edith,

vielen herzlichen Dank für die Informationen! Ich habe mich sehr gefreut, leider hatte ich nur wenig Zeit und komme erst jetzt wieder zum Schreiben, bitte entschuldige!

Offensichtlich waren Dein Großvater und mein Urgroßvater Brüder. Und der Großvater von Susanne Habermann ist jener Emil. Das ist ja ein richtiges Familientreffen. Das ist sehr schön!

Ich würde sehr gerne noch viel mehr erfahren, vielleicht am besten als pn, private message? Ich habe Dir auch schon eine geschrieben, hast Du sie gelesen?

Was mich sehr neugierig macht: gab es noch Schwestern?
Susanne Habermann schreibt ja von einer Großtante namens Hilde, die muss ja auch irgendwie verwandt sein.

Wo sind die ganzen Geschwister geboren? In Budigsdorf?

Woher weißt Du, was Du weißt?

Weißt Du auch etwas über die Kinder der fünf Brüder?

Wieso und wann ist ein Teil der Familie in die USA gegangen? Sind sie sofort nach Kalifornien gegangen? Ich habe übrigens auch väterlicherseits Verwandte in Kalifornien, das ist lustig. Sie wohnen in Menlo Park.


Über Alois weiß ich noch, dass er die Mühle in Krumpisch / Chromeč besessen hat. Das ist gleich neben Blauda. Er ist bereits 1912 gestorben - offenbar Suizid. Die Gründe dafür würden mich sehr interessieren.

Ich habe auch die Information, dass die ersten Besitzer dieser Mühle die Eltern waren, also August Habermann und seine Frau Josefa, geb. Grolig. Wie das kommt - wie kamen sie zu dieser Mühle? - das wüsste ich gern.
(Meine Quelle ist ein tschechischer Text, leider ist mein Tschechisch nicht besonders gut)

Außerdem lebte in Blauda oder Krumpisch auch eine gewisse Loisi, dh. Aloisia. Sie war die Cousine von meinem Großvater Hubert - aber von wem war sie die Tochter? Sie könnte die Tochter von Alois gewesen sein, aber auf dem Grabstein steht nichts von ihr. Ich weiß nicht, was mit ihr passiert ist, ob sie vertrieben wurde, vorher gestorben ist oder dortgeblieben ist.

Das ist für heute alles....

Über den Familienzweig in Blauda weiß ich noch mehr, das schreibe ich Dir gerne als pn, wenn Du möchtest.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Yvetta

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 04.10.2015
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 20.06.2016, 22:17    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Jürgen, vielen Dank für Deine Informationen zum Thema Erbgerichthöfe.
Bei dem, was Edith geschrieben hat, sieht man ja sehr gut, was Du zum Thema Vernetzung schreibst, dass die Familie gleich zwei dieser Höfe hatte.

Was mir noch einfällt: Eine der frühesten Verwandten, die ich bisher gefunden habe, ist eine gewisse Catharina Habermann, geb. 1756. Deren Taufpatin war Catharina Sponer, die Frau von Mathias Sponer. Diese Familie Sponer war offenbar der vorherige Besitzer des Erbgerichts in Lukau, wie man hier z.B. dem Thread "Erbrichter Sponner" entnehmen kann. Da hat es offenbar einen Besitzerwechsel gegeben, vielleicht durch Heirat.

Außerdem finde ich hier

http://www.schoenhengstgau.eu/orte/lkr/lukau/

noch die Information, dass der Meierhof 1926 an 12 tschechische Bauern aufgeteilt wurde.

Der Meierhof und das Erbgericht, waren das zwei verschiedene Sachen? Oder war es dieses Erbgericht selbst, das aufgeteilt wurde? Und ist dergleichen häufig geschehen zu diesem Zeitpunkt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Hajok

Foren-Lehrling

Beiträge: 19
Anmeldedatum: 08.07.2007
Wohnort: Sankt Augustin, Deutschland
Beitrag Habermann in Tattenitz. Verfasst am: 25.06.2016, 09:48    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Edith, hallo Sabine,

falls ihr an den Habermann-Familien interssiert seid, die Verbindungen nach Tattenitz haben oder dort lebten:
ich übertrage die Kirchenbücher von Tattenitz (Geburten, Heiraten, Sterbefälle) und bin bisher in die zweite Hälte des 19. Jahrhunderts vorgedrungen bzw. eigentlich zurückgegangen.

Grüße aus dem nassen Rheinland
Harald

Edith Habermann hat Folgendes geschrieben:
Hello Sabine,
zuerst einmal vielen Dank fuer Deine Antwort. Vielleicht haben wir doch eine weit zurueck liegende Verbindung. Hier ist meine Information. Mein Urgrossvater Augustin Habermann (Erbgerichtbezitzer Budigsdorf) hatte 5 Soehne: Heinrich *1857 (?), Augustin *1861 (Muehlbesitzer Blauda), Alois *1863 (?), Hubert *1870 (Erbgerichtbesitzer Budigsdorf), Emil *1872 (Erbgerichtbesitzer Lukau). Augustin und Emil waren die Trauzeugen fuer meinen Grossvater Hubert. (Kirchenbuch Tattenitz).
Gruesse, Edith
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Yvetta

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 04.10.2015
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 05.07.2016, 19:18    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

bitte entschuldige, dass ich mich jetzt erst melde.

Ich für meinen Teil bin daran sehr interessiert! Du überträgst die Kirchenbücher in elektronische Form, verstehe ich das richtig? Aus welchem Grund machst Du das (ich meine, was ist Dein eigener Anlass)?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Edith Habermann

Foren-Neuling

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 10.06.2016
Wohnort: Clovis, CA
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 21.07.2016, 01:58    
  Antworten mit Zitat      
Hi Sabine,
Hier ist, was ich ueber den Augustin I und seiner Familie gefunden habe mit Hilfe der Kirchenbuecher von Tattenitz u. Altstadt.
Morgen kommt der Rest. Gruesse, Edith
Augustin Habermann, *13, Aug. 1821 in Mariakron Haus #3
1. Frau: Anna Appl, geheiratet 1849 Haus #6; + 19.Aug. 1855
Kinder:
Viktoria 1850 H#6
Amalia 1853 H#6
2. Frau: Josefa Grolig, *10. Mar. 1832 in Triebenhof; +11. Jan. 1922/Lukau
geheiratet Nov. 6, 1855 Mariakron H#6; begraben in Tattenitz
Kinder:
Maria *8. Sep, 1856, H#6, +16. Okt 1856
Heinrich *1. Sep, 1857, H#6
Augustin *16. Sep, 1859, H#6,+21. Sep 1859
Augustin *16. Feb, 1861, H#6
Alois *26. Apr, 1861, H#67, Erbgericht Budigsdorf
Johann *3. Jan, 1865, H#67, +15. Jan 1865
Hubert *12. Sep, 1870, H#67
Emil *17. Feb, 1872, H#67
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Edith Habermann

Foren-Neuling

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 10.06.2016
Wohnort: Clovis, CA
Beitrag Aw.: Habermann. Verfasst am: 22.07.2016, 00:23    
  Antworten mit Zitat      
Hi Sabine,
Fortsetzung zu Augustin Habermann I, Vorfahren. Es ist vielleicht mehr als Du wissen willst. Gruesse, Edith

Habermann Anton, *10. Jun, 1785 in Kleintriebendorf H#131; +18, Jan, 1852
Hanisch Theresia (Georg), *29. Aug, 1795 in Grosstriebendorf; +23. Mar, 1874
geheiratet 14. Nov, 1815 Mariakron H#3 (8 Kinder)

Habermann Anton, *19. Mai, 1744 in Kleintriebendorf H#131; +13. Apr, 1807
Peichl Barbara (Joh.), 8. Nov, 1758 in Altstadt, +26. Jan, 1824
geheiratet 16. Nov, 1777 (5 Kinder)

Habermann Paul, *11. Dez, 1705 in Kleintriebendorf H#18; +16. Feb, 1779
Dorothea ?, * ungef. 1704/05; +7. May, 1792 H#18
geheiratet ungef. 1727/28, erstes Kind geboren 1729 (9 Kinder)

Habermann Johann, *7. Jun, 1669 in Kleintriebendorf
Wuenkler (Winkler) Maria (Jakob), *1. Mar, 1667 in Kleintriebendorf
geheiratet 1. Feb, 1694 (9 Kinder)

Habermann Mathes, *21. Sep, 1645 in Hermigsdorf (Landskron); +1684
Wuenkler Marina (Lorenz), *8. Jun, 1646 in Kleintriebendorf
geheiratet 5. Feb, 1669 (2 Kinder)

Habermann Lukas, Hermigsdorf
Cadruta ?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 2 von 2 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2511