Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung
Schmeiser / Landskron
   Autor
Nachricht
 
Beerli

Foren-Neuling

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 07.02.2010
Beitrag Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 29.09.2016, 14:43    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin auch mal wieder aktiv. Ganz überraschend taucht bei mir plötzlich der Name Schmeiser auf. Berta Schmeiser hat am 12. September 1914 in Sichelsdorf (Zichlinek) Vinzenz Parenth geheiratet. Das geht aus dem Standesamtsregister hervor. Beide sind meine Großeltern. Ja leider weiß ich so gar nichts über sie. Verwirrt
Bei meinem Großvater bin ich weiter gekommen jedoch wusste ich nicht, dass meine Großmutter eine geborene Schmeiser war.

Kann mir vielleicht irgendjemand weiter helfen?

Viele Grüße
Beerli
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
André

Foren-Neuling

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 27.01.2016
Wohnort: 29313 Hambühren, ex Triebitz
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 11.10.2016, 16:36    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Beerli,

was sagt das Standesamtsregister über Bertas Geburtsort aus? Ich habe als Vorfahren einige Schmeiser, kommen alle aus Triebitz. Interessant, dass sich wegen eines Schreibfehlers im Kirchenbuch der Familienname von ß und ss auf nur noch ein s gewandelt hat (war Anfang 19. Jhd.).

Grüße - André
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Beerli

Foren-Neuling

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 07.02.2010
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 12.10.2016, 07:10    
  Antworten mit Zitat      
Hallo André,

leider bin ich bisher nicht fündig geworden, weder einen Geburtsort noch sonstiges habe ich bisher gefunden. Dass sie eine geborene Schmeiser ist, habe ich in einem Heiratsregister gefunden.

Ich habe auch noch einen "angeheirateten" Onkel mit Namen Schmeiser. Darum war ich auch so überrascht, dass meine Großmutter eine geborene Schmeiser ist. Mein Onkel legte immer großen Wert darauf, dass sein Name nicht mit "ß" geschrieben wird. Laut herauslachend

Viele Grüße
Beerli
_________________
Im Schönhengstgau Raum Žichlínek/Sichelsdorf - Landskron auf der Suche nach
Parenth, Janisch, Schmeiser
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
André

Foren-Neuling

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 27.01.2016
Wohnort: 29313 Hambühren, ex Triebitz
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 12.10.2016, 08:37    
  Antworten mit Zitat      
Moin Beerli,

da hilft es, sich die Register der alten Kirchenbücher herunter zu laden und durch zu suchen. Allein mit dem Namen wird man nicht weit kommen, zumal "Schmeiser" in meinem Familienzweig recht oft vorkommt. Die Schreibweise mit nur einem "s" finde ich zuerst bei Karl Schmeiser (*24.09.1858), davor alles mit "ß" (Quelle: Geburtsmatrik aus Triebitz).

Berta habe ich noch nicht auf der Liste, wie gesagt - wohnten alle in Triebitz.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Beerli

Foren-Neuling

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 07.02.2010
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 14.10.2016, 09:06    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Andre,

der Ort bringt mich vielleicht etwas weiter. Ich weiß nur noch, dass oft über Mährisch Trübau gesprochen wurde ... Rudelsdorf kam glaube ich auch vor und natürlich Landskron.

Vielen Dank.
_________________
Im Schönhengstgau Raum Žichlínek/Sichelsdorf - Landskron auf der Suche nach
Parenth, Janisch, Schmeiser
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Werner

Foren-Profi

Beiträge: 143
Anmeldedatum: 13.08.2008
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 14.10.2016, 10:18    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Beerli,

Mit Rudelsdorf kenne ich mich aus. 1920 kam Richard Schmeiser und 1923 Josef Schmeiser von Sichelsdorf nach Rudelsdorf. Richard war Bauer auf No.30 (10 - 20 ha Gesamtfläche) und kandidierte 1931 für den "Bund des Landwirte" bei der Gemeinderatswahl.

Eine private eMail mit einem Auszug aus dem Sichelsdorfer Kirchenbuch schick ich Dir gesondert.

Liebe Grüße
Werner
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Beerli

Foren-Neuling

Beiträge: 9
Anmeldedatum: 07.02.2010
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 14.10.2016, 15:40    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Werner,

vielen Dank für den Auszug aus dem Kirchenbuch.
Richard und Josef Schmeiser sagen mir erstmal gar nichts. Mein Onkel (angeheiratet) hieß Raimund, der müsste 1929 geboren sein. Aber wo der gelebt hat, hätte ich nur als Kind besser aufgepasst. Das denke ich mir so oft. Oops, beschämt, peinlich oder verlegen sein

Liebe Grüße
Angelika
_________________
Im Schönhengstgau Raum Žichlínek/Sichelsdorf - Landskron auf der Suche nach
Parenth, Janisch, Schmeiser
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Hajok

Foren-Lehrling

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 08.07.2007
Wohnort: Sankt Augustin, Deutschland
Beitrag Zufallsfund Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 15.10.2016, 22:18    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Angelika,
ein Zufallsfund: ein Adalbert Schmeisser aus Landskron (geb. 1833) ist verheiratet mit einer Anna aus Lussdorf/Lubnik (geb. 1837): Beide wohnen 1869 in Lussdorf 6.
Quelle: Volkszählung Lussdorf 1869
https://familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-C9TT-8SJJ-8
Aufnahme 18

Grüße aus dem Rheinland
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Werner

Foren-Profi

Beiträge: 143
Anmeldedatum: 13.08.2008
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Schmeiser / Landskron. Verfasst am: 05.11.2016, 17:36    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Beerli,

Nochmals Rudelsdorf. In einer Zählung aus 1728 ist zu entnehmen, dass bereits zu diesem Zeitpunkt der Kleinhäusler Josef Schmeisser in Rudelsdorf war. Wahrscheinlich ist es jener der mit Eva verheiratet war und lt. Kirchenbuch 1718 Sohn Thomas und 1720 Tochter Maria bekam. Auch die Brüder Georg (verheiratet mit Anna Hübl) und Laurent (verheiratet mit Dorothea) hatte er, die ebenfalls 1714 bzw 1718 Kinder bekamen.

Über die Zeit 1735-1766 ist den Kirchenbüchern von Rudelsdorf wenig zu entnehmen, aber in Nieder Johnsdorf, Landskron und Vorstadt taucht der Name Schmeisser häufig auf. In Rudelsdorf scheint zu dieser Zeit das Auenhäusle Nr. 109 im Besitz der Schmeisser gewesen zu sein. 1784 erwarb es Mathias Zeiner (verheiratet mit Maria), 1824 Franz (verheiratet mit Theresia) und 1840 Josef.

Dies wird Dir nicht viel weiterhelfen, es sei denn Deine Spuren führen von Sichelsdorf nach Rudelsdorf. Wahrscheinlicher werden sie eher nach Landskron und Nieder Johnsdorf führen.

Liebe Grüße aus Wien
Werner
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2517