Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung
Karlitschek Oberlichwe Nr. 21
   Autor
Nachricht
 
Thota

Moderator

Beiträge: 908
Anmeldedatum: 13.06.2007
Wohnort: Mannheim
Beitrag Karlitschek Oberlichwe Nr. 21. Verfasst am: 07.02.2013, 19:44    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

beschäftigt sich hier jemand mit Oberlichwe Hsnr. 21. Ab dem Jahre 1828 ist dort die Familie Karlitschek angesiedelt, die dann über Böhmisch Lichwe nach Stangendorf und Greifendorf kam. Da die Ehefrauen oft von auswärts kamen ist es schwierig sie zu verfolgen. Vielleicht hat schon jemand mal in dieser Richtung gesucht und könnte mir weiterhelfen.
Interessant ist, das die Greifendorfer Familie ausgesiedelt wurde und die Stangendorfer Familie bleiben durfte.
_________________
Mit bestem Gruß
Thomas Tast
Mannheim
Ortsberichtserstatter Greifendorf
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
dirkembert

Foren-Jungspund

Beiträge: 36
Anmeldedatum: 13.03.2023
Beitrag Aw.: Karlitschek Oberlichwe Nr. 21. Verfasst am: 01.06.2023, 09:48    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

ich suche aktuell auch nach den Karlitscheks da mein Stief-Urggroßvater der Sohn der Alfreda Schneeweis-Müller (geb. Karlitschek) aus Greifendorf 104 war. Sie ist eine von mindestens 4 Kindern (Josef, Josef, Sophie und Alfreda) des Heinrich Karlitschek aus Greifendorf 104. Leider finde ich in den Matrikeln (N,O und Z) keine Einträge für Heinrich Karlitschek. Hast du dazu etwas?

Ich bin bei der Recherche auch zufällig auf Josef Karlitschek (Greifendorf 104) gestoßen: geboren 19. Dezember 1862 in Ober Lichwe , gestorben 27.3. 1936 in Greifendorf 104. Josef und Heinrich scheinen also verwandt gewesen zu sein, aber ich weiß noch nicht in welchem Verhältnis zueinander.

Wir haben in 2 Wochen in Abendsberg ein Familientreffen mit den uns noch bekannten lebenden Blodigs und Schneeweis-Müller. Mein Opa war ja Halbbruder des Mannes (Walter Schneeweis Müller) der Alfreda Karlitschek.

LG
Dirk
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Profi

Beiträge: 411
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Karlitschek Oberlichwe Nr. 21. Verfasst am: 01.06.2023, 21:02    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ist nicht die Frau Schneeweiß-Müller erst vor Kurzem verstorben mit über 100 Jahren?

LG
Jakob
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
dirkembert

Foren-Jungspund

Beiträge: 36
Anmeldedatum: 13.03.2023
Beitrag Aw.: Karlitschek Oberlichwe Nr. 21. Verfasst am: 02.06.2023, 05:21    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Jakob, das ist richtig Frida (Alfreda) ist letztes Jahr im Alter von 101 Jahren gestorben. Ihren Sohn Siegfried, ihre Tochter Brigitte und die Kinder und Enkel der Schwester (Elsa Blodig) ihre Mannes Walter treffen wir nun.

LG
Dirk
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Landskron und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2777