Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Strambach in Neu- bzw. Altmoletein
   Autor
Nachricht
 
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 27.12.2011, 12:50    
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
Ich durchsuche gerade die Kirchenbücher von Kaltenlautsch (Studená Loučka). Bei den Geburtsbüchern gibt es ein Buch von 1786 - 1816 und die nächsten sind von 1841 - 1866 und von 1861 - 1890.

Es fehlen die Geburten von 1817 - 1840.

Werden diese Bücher erst veröffentlicht oder gehört in dieser Zeit Kaltenlautsch wo anders dazu?

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 02.01.2012, 07:27    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,

zuerst einmal ein frohes Neues Jahr und viel Erfolg bei Deinen Forschungen. Eigentlich sollte das Buch vorhanden sein, denn die anderen Bücher für diesen Zeitraum (Sterbe- und Heiratsregister) sind ja da. Kaltenlautsch war eine selbständige Pfarre, mindestens bis zur Vertreibung.

Ich habe allerdings auch schon Lücken in anderen Pfarren festgestellt und hoffe, dass die Bücher noch veröffentlicht werden.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 04.01.2012, 15:56    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen!

Danke - dir auch alles Gute im neuen Jahr.

Vielleicht hab ich ja Glück und das fehlende Buch wird noch veröffentlicht Lächeln.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Emil

Foren-Profi

Beiträge: 171
Anmeldedatum: 02.02.2008
Wohnort: Darmstadt
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 22.01.2012, 23:16    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tina,

mir ist ein Ignaz Strambach in den Büchern von Triebendorf "über den Weg gelaufen" - falls du es nicht schon entdeckt hast.
https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1942-23841-18315-65?cc=1804263&wc=13983980

Viele Grüße
Rainer
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 23.01.2012, 07:33    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Rainer!

Vielen Dank für den Hinweis, in Triebendorf habe ich noch nicht gesucht. Ich bin für jeden neuen Ort dankbar, wo die Strambachs/Strumpachs/Strombachs etc. verstreut waren.

Bis jetzt habe ich Moletein (NEU und ALT), Wojes, Ohrnes, Chirles, Wojeshof, Spittelhaus (einen Eintrag), teilw. Unterheinzendorf und Chrises durchsucht. Derzeit arbeite ich mich durch die Kirchenbücher von Kaltenlutsch mit Buschein, Bodelsdorf und Dreibuchen.

Als nächstes ist Unterheinzendorf (vollständig) und dann Schmole, Mürau, Pobutsch, Collorado, Theodoro, etc. und jetzt dann auch Triebendorf geplant Lächeln. Aber das dauert noch ....

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Emil

Foren-Profi

Beiträge: 171
Anmeldedatum: 02.02.2008
Wohnort: Darmstadt
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 23.01.2012, 10:00    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tina,

wobei die Triebendorfer Bücher bei familysearch sind. Dort kann man nicht das komplette Buch herunterladen sondern muss jede einzelne Seite aufrufen und speichern - das macht eigentlich keinen Spaß mehr, sondern nervt tierisch da die Ladezeiten und das Speichern der Seiten sehr lange dauern.

Viele Grüße
Rainer
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Burkhard Goetzl

Moderator

Beiträge: 674
Anmeldedatum: 04.06.2007
Wohnort: Laubach
Beitrag Aw.: Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 23.01.2012, 18:36    
  Antworten mit Zitat      
TINA hat Folgendes geschrieben:
Ich bin für jeden neuen Ort dankbar, wo die Strambachs/Strumpachs/Strombachs etc. verstreut waren.
Hallo Martina,
den Namen Strombach/Strambach gibt es auch in PORSTENDORF!
Von wo er "eingewandert" ist kann ich nicht sagen.

Solltest Du Verbindungen nach Porstendorf haben wäre ich interessiert.
Gerne würde ich mich dann mit Dir austauschen.

Gruß
Burkhard (Götzl)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 24.01.2012, 07:28    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Burkhard!

Vielen Dank - wieder ein Ort mehr Lächeln. Ich werde mich sicher melden, wenn ich soweit bin, aber das wird noch ein bischen dauern.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Fiedler

Foren-Profi

Beiträge: 415
Anmeldedatum: 15.09.2008
Wohnort: ZIEMETSHAUSEN
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 26.01.2012, 19:40    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Tina,
in Unter-Heinzendorf taucht der Name Strambach ab 1700 bei den Geburten fast jedes Jahr auf. Auch vor der Vertreibung lebten hier noch Strambachs.
Z. B. Emil Strambach von Heinzhof 8 in Opladen.
Viele Grüße
_________________
Dieter Fiedler, Hohenstaufenring 36, 86473 Ziemetshausen, Tel. 08284 - 343, E-Mail: Fiedlerziem@t-online.de
Heimatbriefschreiber für den Kreis Hohenstadt-Müglitz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 26.01.2012, 19:54    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Herr Fiedler!

Auch an Sie ein großes Dankeschön. Ich vermute, dass die Unterheinzendorfer Strambachs alle von einem Franz Strambach abstammen, der ca 14 Kinder hatte. Ich freu mich schon darauf festzustellen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Fiedler

Foren-Profi

Beiträge: 415
Anmeldedatum: 15.09.2008
Wohnort: ZIEMETSHAUSEN
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 27.01.2012, 15:37    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Tina,
von den 14 Kindern des Strambach sind aber einige dann gestorben
(laut Indexverzeichnis von Alt-Moletein von 1681 - 1766).
Viele Grüße
_________________
Dieter Fiedler, Hohenstaufenring 36, 86473 Ziemetshausen, Tel. 08284 - 343, E-Mail: Fiedlerziem@t-online.de
Heimatbriefschreiber für den Kreis Hohenstadt-Müglitz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 6 von 7 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2531