Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Kaffeehaus
Ortsfamilienbücher im tschechischen Raum
   Autor
Nachricht
 
Axelito

Foren-Neuling

Beiträge: 5
Anmeldedatum: 04.03.2015
Beitrag Ortsfamilienbücher im tschechischen Raum. Verfasst am: 11.03.2015, 20:38    
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, warum es eigentlich so gut wie keine Ortsfamilienbücher für den tschechischen Raum gibt?

Viele Grüße
Axel
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Thota

Moderator

Beiträge: 710
Anmeldedatum: 13.06.2007
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Ortsfamilienbücher im tschechischen Raum. Verfasst am: 12.03.2015, 23:16    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Alex,

die Kirchenbücher sind erst seit kurzem online. Früher musste man direkt in das Archiv fahren und bekam nur 6 Bücher am Tag und musste das Ausleihen sogar bezahlen. Dann wurde es besser und man durfte 100 Bilder pro Tag machen, dann bekam man Kopien und dann durfte man soviele Bilder machen wie man wollte. Weiter ist es nicht so einfach ein Familienbuch zu erstellen.
_________________
Mit bestem Gruß
Thomas Tast
Mannheim
Ortsberichtserstatter Greifendorf
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Langer Theodor

Foren-Profi

Beiträge: 464
Anmeldedatum: 12.01.2008
Wohnort: Bayerisch Schwaben
Beitrag Aw.: Ortsfamilienbücher im tschechischen Raum. Verfasst am: 13.03.2015, 00:00    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Axel,
in unserer Region hatten die Dörfer früher zwischen 100 und 400 Einwohner, nur wenige Orte waren größer. Dagegen hatte Schönbrunn , der Heimatort meiner Familie im Schönhengstgau, weit über 2000 Einwohner. Der Arbeitsaufwand für ein Ortsfamilienbuch wäre dafür enorm.
Auch bestand fast überall eine große Häufung von einzelnen Familiennamen, die Unterscheidung der Personen ist teilweise nicht mehr sicher möglich.
Später besiedelte Gebiete, wie z.B. die Batschka hatten diese Probleme nicht, weshalb es dort auch wesentlich mehr Ortsfamilienbücher gibt.
Insgesamt war wohl auch das Interesse der bäuerlichen Bevölkerung an genealogischen Forschungen nicht so groß, die Daten waren auch kaum zugänglich und die Vertreibung 1945 machte andere Lebensziele vorrangig.
Viele Grüße
LT
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Kaffeehaus
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2530