Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau
Familienname Agl
   Autor
Nachricht
 
Christopha

Foren-Neuling

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 10.09.2016
Beitrag Familienname Agl. Verfasst am: 10.09.2016, 21:30    
  Antworten mit Zitat      
Hallo. Meine Vorfahren stammen aus Chirles. Den letzten Eintrag im Kirchenbuch den ich finde ist von 1755. Franz Agl, also mein x-fach urgroßvater hat dort geheiratet. Ich finde aber leider keinen Taufeintrag von ihm. Meine Frage: Gibts jemanden in diesem forum der schon über den Namen Agl gestolpert ist?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Fiedler

Foren-Profi

Beiträge: 415
Anmeldedatum: 15.09.2008
Wohnort: ZIEMETSHAUSEN
Beitrag Aw.: Familienname Agl. Verfasst am: 11.09.2016, 17:26    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Christopha,
der Franz Agl hat 1755 eine Moleteinerin geheiratet, daher war die Trauung am Wohnort der Ehefrau Marina Plößl. Aber heißen Franz Agl und seine Kinder Anna Maria * 14.8.1756 (N 258), Wenzel * 27.9.1757 (N 262) und Johanna * Juni 1760 (N 270) wirklich Agl ? Oder soll es vielleicht Apl heißen ? Bereits 1731 heiratet ein Georg Apel aus Budigsdorf eine Anna Maria Zirnig in Moletein (O 61).
Vielleicht ist der Franz Agl in Budigsdorf geboren ?
Versuche es doch in den Kirchenbüchern von Tatenice (Tattenitz).
Viele Grüße
_________________
Dieter Fiedler, Hohenstaufenring 36, 86473 Ziemetshausen, Tel. 08284 - 343, E-Mail: Fiedlerziem@t-online.de
Heimatbriefschreiber für den Kreis Hohenstadt-Müglitz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Familienname Agl. Verfasst am: 11.09.2016, 21:44    
  Antworten mit Zitat      
Guten Abend,

der Name Agl ist mir schon begegnet, ich weiß aber nicht mehr wo genau. Sicher kommt der Name in der Müglitzer Vorstadt vor, aber die dortigen Daten passen nicht zu Franz Agl.
1803 heißt es dass ein Ignatz Agl Inmann und Müllergeselle ist (Chirles 42), 1796 ist Johann Agl Häusler auf Nr. 42; 1793 ist Johann Agl Inmann auf Nr. 5. Ich denke, die Sache wird ein wenig schwierig, da die Agls u.U. zuerst keine Grundbesitzer gewesen sind und daher öfter mal umgezogen sind. Vielleicht kannst Du das bestätigen? Die Nr. 42 scheint ihnen dann gehört zu haben.
Im Chirleser Heimatbuch von Josef Roland steht: "Das Haus Nr. 42 reicht bis 1600 zurück und dürfte eines der ersten Häuser in Chirles gewesen sein. Die ersten beurkundeten Besitzer hießen Josef und Franz Agl".
Das kann ich nicht bestätigen, denn das Haus Nr. 42 steht nicht im alten Chirleser Grundbuch und ist daher nicht eines der ältesten Häuser. Es wird als Auenhäusel zum ersten Mal bei der Besitzübertragung des Franz Agl, Auenhäusler, an seinen Sohn Johann Agl am 11.1.1799 genannt. Die "Kaufsumme" wird mit 30 Gulden angegeben. Leider steht nichts Erhellendes über die Herkunft der Familie Agl im Grundbuch.
Sicher dürfte es vor 1770 gebaut worden sein, denn bei der Nummerierung des Dorfes war das Haus schon da und liegt deshalb zwischen Nr. 41 und 43. Die Hausnummern gingen bis 47. Danach wurden die Hausnummern nicht mehr der Lage nach vergeben, sondern in chronologischer Reihenfolge. Die Nummern ab 47 liegen daher verstreut im Dorf.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2530