Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Gießls aus Ohrnes u.a.
   Autor
Nachricht
 
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 90
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 28.09.2017, 15:31    
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Mit Nachfahren zu Emil Gießl und Adolfina Strambach kann ich leider nicht dienen.
Aber bei Bedarf mit den Strambach-Vorfahren von der Adolfina. Diese habe ich den Zweig "Strambach aus Altmoletein 15" zugeordnet. Eine Zuordnung bis zum vermutlichen Strambach-Stammvater "Gallus" ist mir zwar nicht gelungen, aber bis zu einem Franz Strambach, der 1750 verstorben ist.

Wenn du diesbezügliche Daten haben möchtest melde dich einfach per PN bei mir.

Hier der Heiratseintrag:
http://digi.archives.cz/da/permalink?xid=be986e5a-f13c-102f-8255-0050568c0263&scan=114

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Moleteiner

Foren-Lehrling

Beiträge: 23
Anmeldedatum: 22.09.2017
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 28.09.2017, 16:14    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Tina,

wo du die Strambachs erwähnst:

Die Urgroßmutter meiner Großmutter Marie Reil ist eine Theresia Strambach (*05.11.1828 in Neu-Moletein), verheiratete Franz Reil (am 14.02.1846), Tochter des Anton Strambach (*13.06.1802 in Neu-Moletein; verheiratet mit Theresia Stindel am 20.02.1827), Sohn des Franz Strambach (noch nicht weiter verfolgt).

Könnte mir vorstellen, dass diese Strambachlinien verwandt sind. Kennst du denn die von mir genannten Strambachs?

Zuletzt bearbeitet von Moleteiner am 28.09.2017, 22:06, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 90
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 28.09.2017, 16:41    
  Antworten mit Zitat      
Hi!

Den Anton Strambach * 13.06.1802 in Neumoletein 20 verheiratet mit der Theresia Stindl habe ich in meiner Strambach Linie erfasst. Da würden wir noch zwei Generationen weiter zurück zusammen kommen (Wenzl Strambach * 26.08.1747 in Altmoletein mit Paulina Ramerth).

Die Tochter Theresia * 05.11.1828 in Neumoletein 20 habe ich verheiratet mit Datum 17.02.1846 aber mit einem Franz Reil (nicht Alois) erfasst. Die Tochter Marie habe ich nicht dabei, ich beginne aber erst bei den Kindern mit der Geburt vom Franz Reil * 05.10.1850.

http://digi.archives.cz/da/permalink?xid=be94d01a-f13c-102f-8255-0050568c0263&scan=55

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Moleteiner

Foren-Lehrling

Beiträge: 23
Anmeldedatum: 22.09.2017
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 28.09.2017, 22:29    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Tina,

hab falsch geschaut als ich die Daten abgetippt habe. Franz Reil, nicht der Sohn Alois Reil, ist mit Theresia Strambach verheiratet.

Die Stindls schreiben sich mehrheitlich so, oder?

Franz Strambach scheint mit einer Thekla Reich(e)l verheiratet zu sein, wenn ich das richtig lese, nicht?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 90
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 29.09.2017, 15:36    
  Antworten mit Zitat      
Hello!

Ob die Stindls sich immer so schreiben kann ich dir nicht beantworten, ich habe diese nicht weiter verfolgt.

Zum Franz Strambach kann ich dir sagen, dass er zwei Frauen mit dem Vornamen Thekla hatte:

oo 28.10.1792 mit Thekla Reichl
oo 23.09.1810 mit Thekla Stumm

Mit diesen beiden Frauen hatte er insgesamt 12 Kinder.

Ich habe dir eine PN mit meiner E-Mail Adresse geschickt, damit wir weitere Daten austauschen können- sofern du willst, denn die Strambachs passen nicht so ganz in den Beitrag "Gießl aus Ohrnes".

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1164
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 01.10.2017, 02:35    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag Thomas,

zu Franz Gießl und der Barbara habe ich die Ohrneser Eheverträge durchgeschaut, aber offensichtlich haben sie keinen gemacht. Hier hätte man einen Hinweis auf den Ort der Braut gefunden. Ich schaue auch noch mal nach dem Ort Puslowitz, der ja deutlich bei der Geburt der anderen Kinder genannt wird.
Es gibt natürlich noch die Möglichkeit sich die Eheschließungen der Kinder anzuschauen, ob dort der Geburtsort der Mutter besser beschrieben wird.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Moleteiner

Foren-Lehrling

Beiträge: 23
Anmeldedatum: 22.09.2017
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 01.10.2017, 11:35    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Jürgen,

vielen Dank. Im Hochzeitseintrag zu Franz Gießl, dem Sohn des Franz und der Barbara, mit Rosalia Sapper am 13.11.1827 wird die Mutter Barbara gar nicht erwähnt. Wie es sich mit anderen Kindern des Franz und der Barbara verhält, weiß ich noch nicht.

Weißt du denn zufällig, ob der Franz Andreas Gießl geb. am 30.11.1769 in Ohrnes jener Franz Gießl ist, der die Barbara Skalitschka geheiratet hat?

Man darf vermuten, dass sich irgendwelche Hinweise in Dokumenten aus Puslowitz finden werden, wenn die noch existieren, und die Hochzeit tatsächlich dort stattgefunden hat. Und es scheint ja die Regel zu sein, dass Hochzeiten im Wohn- oder sogar Geburtsort der Braut stattfinden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1164
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Gießls aus Ohrnes u.a.. Verfasst am: 01.10.2017, 17:53    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag Thomas,

das kann ich natürlich ohne den Heiratseintrag nicht sagen, halte es aber für möglich, denn 1819 stirb ein Inmann Franz Giessl im Alter von 49 Jahren an Kolik in Ohrnes 31. Seine Eltern waren Johannes Giessl und Catharina. Auch hier scheint die Eheschließung nicht in Alt-Moletein statt gefunden zu haben. Vermutlich auch nicht in Müglitz. Leider werden die Hausnummern erst in den 1770ern vergeben und so fehlt sie 1769 bei dem Geburtseintrag.
Es könnte sich bei dem Vater um Johann Giessl, den Erbrichter, handeln, aber ich bin nicht sicher. Das lässt sich leider auch nicht im Grundbuch überprüfen, da das Erbgericht in die Hände eines Matthias Schertler übergeht, der es anscheinend gekauft hat, ohne, dass die Übertragung im Grundbuch notiert wurde. Was aus den Giessls wurde, kann ich derzeit noch nicht sagen. Ich hatte schon verschiedentlich einen Anlauf genommen, bin aber auf halber Strecke liegen geblieben.
Wenn die Barbara tatsächlich die Tochter eines Schaffers war, also eines Verwalters eines Meierhofes, dann wäre es durchaus wahrscheinlich, dass Franz Giessl der Sohn eines Erbrichters war. Ich vermute auch, dass der Ort Puslowitz eher ein Ortsteil war, in dem der Meierhof lag, als die Bezeichnung einer Ortschaft. Bei Wolny habe ich nämlich nicht mal ansatzweise einen solchen Ortsnamen gefunden.
Ich habe das gleiche Problem mit einem meiner Vorfahren, der die Tochter eines Verwalters heiratet, aber wo die Eheschließung statt gefunden hat, weiß vermutlich nur Kommissar Zufall.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 2 von 2 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2510