Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Kaffeehaus
DNA Untersuchung ist der Hammer!
   Autor
Nachricht
 
Gurke

Foren-Lehrling

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 04.12.2012
Wohnort: Maulbronn
Beitrag DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 11.11.2018, 19:21    
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebes Forum,

ich bin gerade total begeistert. Vor 1 Jahr hab ich bei MyHeritage meine DNA untersuchen lassen. Eigentlich nur um meine genetischen Wurzeln feststellen zu lassen. Seit dem her bekomme ich emails mit DNA-Verbindungen. Also DNA Bereiche die wohl mit anderen Personen gleich sind.

Nun habe ich angefangen mir die Sachen anzuschauen und konnte gleich mit einer DNA-Verbindung einen Anhaltspunkt finden wo ich bei der bisher noch total toten Ecke meiner Oma in der Ukraine anfangen kann.

Es gibt DNA-Verbindungen auch zu meiner anderen Elternseite ins Schönhengsgau. Und wenn die dann auch noch einen Stammbaum zum anschauen haben tauchen auch die Schönhengster Familiennamen auf, die ich in meinem Stammbaum habe.

Darauf hin habe ich meinen Stammbaum reingestellt und bekomme seit dem her auch Personenverbindungen mitgeteilt. Also Namen die es in meinem und anderen Stammbäumen gibt. Mit einer tollen Gegenüberstellung wie dieser Bereich in meinem und dem anderen Stammbaum aussieht. 100te von Verbindungen! Da reicht ja der ganze Winter nicht aus um die alle zu überprüfen.

Gestern habe ich einen Verwandten in der USA gefunden und kontaktiert.

Also ich habe nichts mit MyHeritage zu tun, bekomme auch keine Provision, sonder bin nur ein kleiner Familienforscher der bei den meisten Beiträgen hier im Forum merkt, was er doch für ein kleines Würstchen ist. Aktiv bin ich bei der Arge Greifendorf und nochmal, ich bin kein Vertriebler für MyHeritage.

Eigentlich sollten wir alle unsere Gene dort erfassen lassen, die Stammbäume reinstellen und mal schauen wer von uns mit wem verwandt ist.
Ahnenforschung 4.0!
So eine Untersuchung kostet normal 79,- und ab und zu haben die dann Aktionen zu 59,-, wie jetzt gerade.
Um in die anderen Stammbäume rein schauen zu können müssen die natürlich frei gegeben sein und ich musste meine Mitgliegschaft erhöhen. Ca. 100,-. Na ja, hat sich aber für mich jetzt schon gelohnt.

Sorry für die Begeisterung.

Liebe Grüße
_________________
LG
Gerhard

Hanus, Noppes, Embert, Christ, Eigel, Jahl, Kohl, Herdey, Paar, Hornisch, Tobisch, Schindler;
Greifendorf, 40Huben
Karlsbrunn, Stangendorf, Lauterbach
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 15.11.2018, 23:52    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Gerhard,

was genau der DNS (DNA ist das gleiche nur englischer Name) wird denn untersucht?

Wird für die mütterliche Linie die vollständige mitochondriale DNS (mtDNS) analysiert?

Und für die väterliche Linie Marker des Y-Chromosomens.

Ist das irgendwie nachvollziehbar? Bekommt man die komplette DNS-Ergebnisse?

Ich war kurz auf deren Seiten, habe aber auf die Schnelle nichts gefunden

Liebe Grüße Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Profi

Beiträge: 99
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 16.11.2018, 07:42    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

MyHeritage untersucht die atDNA (autosomale DNA) - die für das Matching verwendet wird.

Man kann aber mit diesem Test bei Männern über morleydna.com die y-Haplogruppe feststellen lassen (geht aber nicht sehr weit in die Tiefe - so viel ich weiß).

Ich selbst habe bei FTDNA die atDNA und mtDNA getestet und die atDNA Daten bei MyHeritage und GedMatch zusätzlich hochgeladen (sprich man kann seine Rohdaten runterladen und wo anders hochladen).

Diese Anbieter zeigen einem, dann Übereistimmungen (DNA-Matches) von DNA-Teilen auf den Chromosomen mit anderen Personen an - diese werden in Centimorgan Cm angegeben.

Ich kann nur sagen das Matching funktioniert - um die gemeinsamen Vorfahren zu identifizieren zu können, sollten auf beiden Seiten umfangreiche Stammbäume vorhanden sein.

My Heritage hat derzeit die userfreundlichste Benutzeroberfläche. GedMatch ist von der Oberfläche eher eine Entwickleroberfläche, aber es bietet umfangreiche zusätzliche Tools, die sehr hilfreich sind (z.B. Phasing).

Wenn sich jemand für DNA-Genealogie interessiert, kann ich nur die Facebookgruppe "DNA-Genealogie auf Deutsch" empfehlen. Ein leichtes Thema ist das Ganze nicht, aber sehr interessant.


LG Tina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Gurke

Foren-Lehrling

Beiträge: 27
Anmeldedatum: 04.12.2012
Wohnort: Maulbronn
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 16.11.2018, 19:45    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tina,

vielen lieben Dank für Deine Erleuterungen. Besser hätte ich es nicht sagen können, wobei besser hier bedeutet: nicht annähernd. Und wieder, was bin ich doch für ein kleines ...
OK die Sache muss ich nun verstehen, bin doch technisch begabt. Nun schau ich in Facebook rein. Bin gespannt und nochmals vielen Dank Tina.

Gestern ein neuer Fall. DNA-Match, mit Stammbaum, keine bekannte Namen nur eine Ortschaft, im Banat (Ungarn), die ich irgendwie schon einmal gehört hatte.
Dank den zahlreichen Familienbüchern bei den donauschwäbischen Familenforschern wo ich mir alle meine Namensgleichen raus gepickt hatte, konnte ich relativ schnell die Verbindung zu einer Verwandten herstellen.
Treffer. Kontakt aufgenommen. Bin gespannt auf USA. Bis auf 1 Fall von 5 untersuchten DNA Matches war bis jetzt jeder positiv und der wird es bestimmt auch noch wenn ich mir mehr Zeit für ihn nehme. Die Ortschaften stimmen.

Ich kann nur alle hier im Forum bitten eine DNA Untersuchung vorzunehmen, egal ob atDNA oder sonst irgentwelche Bedenken. Wir werden sehen dass wir vor einer ganz neuen Herausforderung stehen werden. Wie kriegen wir diesen Megastammbaum im Griff? Wer führt ihn? Das wäre doch eine Aufgabe für die Zukunft, wenn die Heimatstuben so langsam aber sicher leider weniger werden.

Bei den donauschwäbischen Familienforschen (AKdFF) bin ich Mitglied. Ich ziehe den Hut vor allen den zahlreichen Autoren dort, welche unzählige Ortsfamilienbüchern erstellt haben. Die neue Generation von Autoren versucht die Herkuft der Urauswanderer festzustellen und Verbindungen zwischen den Ortschaften herzustellen und dies wieder in Neuauflagen der Ortsfamilienbücher festzuhalten. Respekt. Ist das aber die Zukunft?
Ich glaube nicht. Ich sehe sie eher in Vereinen, die für ihr Gebiet versuchen, diese Megastammbäume zu prüfen und zu verwalten. Nicht nur Datenbanken, sondern den z.B. Schönhengsgauer Stammbaum! Bin mal gespannt was ihr und die dazu sagen.

Thomas mach es, wobei wir ja eh schon verwandt sind.
_________________
LG
Gerhard

Hanus, Noppes, Embert, Christ, Eigel, Jahl, Kohl, Herdey, Paar, Hornisch, Tobisch, Schindler;
Greifendorf, 40Huben
Karlsbrunn, Stangendorf, Lauterbach
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 19.11.2018, 14:14    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tina und Gerhard,

wobei vieles Fremdwörter für mich sind.

Also yDNA untersucht man für die männlichen Vorfahren
und
mtDNA für die Weiblichen? Ist das richtig?

Was ist dann noch atDNA?

Es gibt ja so Riesenunterschiede im Preis. Woran kann man denn sehen, welches DNS-Ergebnis besser oder nicht so in die Tiefe, Genauigkeit geht.
Gibt es da irgendwelche objektiven Kriterien?

Viele Grüße
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Profi

Beiträge: 99
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 20.11.2018, 15:52    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Thomas!

Wie gesagt, dass Thema ist nicht einfach, da es sehr viele Begriffe gibt und viele Unterlagen nur auf Englisch vorliegen.

Hier einen Link in dem du die Begriffe und die dazugehörigen Erklärungen nachlesen kannst (auf Deutsch):

http://wiki-de.genealogy.net/Portal:DNA-Genealogie

Ich war so frei, die wichtigsten Antworten aus dem og. Link herauszukopieren.

autosomale DNA (at-DNA):
Menschen haben 23 Chromosomenpaare, also insgesamt 46 Chromosomen. Zwei dieser 46 Chromosomen sind die Geschlechtschromosomen (zwei X-Chromosomen bei Frauen, ein X-Chromosom und ein Y-Chromosom bei Männern). Die anderen 22 Chromosomenpaare werden also Autosomen bezeichnet (daher: autosomale DNA für die DNA dieser Chromosomen). Diese 22 Chromosomenpaare werden entsprechend ihrer Größe von 1 bis 22 durchnumeriert.

Die atDNA kann auf zwei verschiedene Weisen ausgewertet und nutzbar gemacht werden: Beim sogenannten Matching vergleicht man die DNA verschiedener Personen auf größere oder kleinere Gemeinsamkeiten hin. Wenn ein Abschnitt der DNA bei zwei Personen identisch ist, bedeutet dies, dass beide Personen einen gemeinsamen Vorfahren haben. Bei der DNA-Herkunftsanalyse wird das Erbgut auf charakteristische "Muster" untersucht, die Hinweise auf die Herkunft der Vorfahren insgesamt geben (die Herkunftsanalyse steckt meines Erachtens noch in den Kinderschuhen - aber auch da gibt es bessere und schlechtere Ergebnisse von den Anbietern - das kann man nicht im Schnellen erklären).

Y-DNA
Das Y-Chromosom (y-DNA) wird nur vom Vater an die Söhne unverändert weiter gegeben. -> Feststellung quasi der männlichen Linie bis zu einem Stammvater

mt-DNA
Die mtDNA wird immer von den Müttern auf ihre Kinder vererbt, also auch Söhne erben die mtDNA der Mutter, aber Männer geben die mtDNA nicht an ihre Kinder weiter, weil die Mitochondrien aus den Eizellen der Mütter stammen. -> Feststellung der mütterlichen Linie bis zu einer Stammmutter

Wer einen DNA-Test machen möchte, sollte mit dem autosomalen Test anfangen - die kosten zwischen 60,-- und 80,-- EUR - je nach Angebot. Momentan sind sie wieder billiger - vermutlich am Black Friday noch weniger (MyHeritage € 49, Ancestry $ 59, FTDNA $ 49).

MyHeritage und Ancestry bieten nur autosomale Tests an.

Hier eine Aufzählung der unterschiedlichen Anbieter und ihre Angebote:

http://wiki-de.genealogy.net/Anbieter_von_DNA-Genealogie-Tests

Zum Vergleich die Preise für y-DNA und mt-DNA:
bei FTDNA kostet ein Y-DNA Test $169 (wie weit der in Tiefe geht, weiß ich nicht - habe mich nicht dafür interessiert, da ein y-Test für mich als Frau nicht möglich ist) ein mt-DNA Test $199. - Auch da gibt es immer wieder Angebote.

Wie ich bereits in einem vorherigen Post geschrieben habe, ich kann wirklich die Facebookgruppe "DNA-Genealogie auf Deutsch" (sofern man in Facebook vertreten ist) empfehlen, denn dort sind Profis und wirklich kompetente Personen unterwegs, die sich super mit der Materie auskennen und alles gut erklären können.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 21.11.2018, 12:37    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martina,

Du hast es aber hier im Forum auch schon sehr super erklärt!
Habe eben auch einen at-DNA Test bestellt.

Vielen Dank
Thomas

Zuletzt bearbeitet von Thomas am 21.11.2018, 16:45, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Profi

Beiträge: 99
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: DNA Untersuchung ist der Hammer!. Verfasst am: 21.11.2018, 16:04    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

Wenn du deine Ergebnisse hast und weitere Fragen auftreten, dann kannst du mir gerne eine PN schreiben.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Kaffeehaus
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2540