Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Razka Deutsch-Bielau
   Autor
Nachricht
 
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 13:58    
  Antworten mit Zitat      
Zum Recherchieren: unter welcher Nummer finde ich Deutsch-Bielau. Das PDF mit den Nummern, hinter denen sich die Kirchenbücher befinden, ist so unübersichtlich. Neutral
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 592
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 14:43    
  Antworten mit Zitat      
Roesche hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
in meiner Ahnenübersicht gibt es eine Amalia Razka
geboren 13.11.1855 Deutsch-Bielau
gestorben 18. 4.1901 Wien

Kann jemand etwas über die Herkunft des Namen sagen?

Mit freundlichem Gruß

Gerhard


Hallo Herr Roesche,

ich hab das eben erst gelesen lt. VZ 1870 ist sie ist die Tochter von Isidor * 1833 und Cäcilia Razka # 13 Deutsch-Bielau aber das werden sie ja in der zwischen Zeit herraus gefunden haben.

Mit freundlichen Gruß
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 14:48    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
ich habe die KB. von Deutsch-Bielau angesehen und habe aber bin mir nicht sicher, ob das stimmt. Es ist das KB 1784 und 1819 auf Seite 14. Vielleicht kann jemand mal nachschauen.
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 15:15    
  Antworten mit Zitat      
Ich konnte weder Razka noch Theresia finden. Ihr vielleicht? Es ist aber auch so furchtbar grässlich geschrieben.
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 592
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 18:11    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Herr Roesche, Hallo Jakob,

nur zur Info lese gerade in dem Deutsch-Bielauer Heimatbuch - Geschichte der Häuser - das die Hausnummer 13 das Erbgericht von Deutsch-Bielau war der letzte Erbgerichtsbesitzer war eine Familie Ratzka. Sie mussten das Erbgericht verkaufen und das große Gebäude wurde geteilt der untere Teil bekam das Ehepaar Wenzel Breuer sen. er stammte aus dem Hof Nr. 12 und der obere Teil kauft die Familie Jakuba. Laut VZ 1910 besaßen sie das Haus. Teilweis war auch die Schule dort untergebracht bis 1886 . Auch steht dort das der Verfall dieses grosses Hofes durch einen Ankauf des Gutshofes zusammenhängt wo die Bauern von D.-Bielau r als Bürge eines Kredit einer Prager Bank auftraten und nach dem schmutzigen Machenschaften des untreuen Verwalters Tobisch (1868) welcher dann das Gut selbst übernahm aber die Bauern den Kredit selbst bezahlen mussten. Somit sind noch mehr Bauernhöfe von Deutsch-bielau unter den Hammer gekommen.

https://www.obec-bela.cz/obec-7/historie/historie-budov-v-obci/

auf der tschechischen Internetseite von deutsch-Bielau lese ich gerade was von den Verkauf des Gutes -hier die Übersetzung-

Am 9. Juli 1883 wurde das Eigentumsrecht an dem Gut Německá Bělá an den Imperial-Royal Private Fund übertragen, der dieses Eigentum wahrscheinlich auf einer Auktion erwarb. 1918 wurde die Farm von der Verwaltung der staatlichen Wälder und Farmen übernommen. Der Imperial-Royal Fund vereinigte erneut das deutsch-weiße Gut mit dem Byster-Gut und ging in das Eigentum der Tschechoslowakischen Republik über. Es umfasste eine Brauerei, einen Garten und einen kleinen Park mit einem Teich.

Mit freundlichem Gruß
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch

Zuletzt bearbeitet von Calpam am 03.07.2020, 18:43, insgesamt 4-mal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 03.07.2020, 18:15    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Roswitha, hallo Gerhard,

ich habe in den KBs nachgesehen aber keinen Razka um 1800 in Deutsch-Bielau gefunden. Vielleicht kannst Du/Ihr ja mal schauen.
Wäre furchtbar lieb von dir/euch.
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Roesche

Foren-Nutzer

Beiträge: 74
Anmeldedatum: 29.09.2007
Wohnort: Bad Dürkheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 07.07.2020, 17:04    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jakob,

habe dir heute per Email die angekündigte Übersicht gesandt. Leider habe ich die Handhabung hier vergessen des halb dieser Umweg. Vielleicht kann mir ja Roswitha wieder auf die Sprünge helfen.

Folgende Nachricht noch als ergänzender Hinweis zu "Razka":

Am 8.3.2010 hatte ich ein Telefonat mit einem Helmut Ratzka aus Deutsch-Bielau nr. 76, ältester Sohn einer Bauernfamilie im Oberort, geb. am 16.1.1925;
vier Geschwister. Eltern und drei Geschwister wurden von 2 russ. Kriegsgefangenen ermordet (Schönhengster Heimat, Jan. 2010, Seite 42). Er erzählte,
dass es vor 1945 sechs Ratzka-Familien in Deutsch - Bielau gegeben hatte - alles Bauern. Der Name Ratzka würde aber eigentlich aus Bohnau stammen.

Der Name Ratzka soll von dem deutschen Namen "Burg"(?) ins tschechische und in Anlehnung an "prazky hrad" (Prager Burg = Hradschin), umgewandelt
worden sein.

Wohnt in Wertheim-Dörlesberg, Tel.: 093424216; hat in einen Bauernhof eingeheiratet, ist seit 2001 Witwer; ein Sohn, eine Tochter.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 592
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 07.07.2020, 18:14    
  Antworten mit Zitat      
Calpam hat Folgendes geschrieben:
Roesche hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
in meiner Ahnenübersicht gibt es eine Amalia Razka
geboren 13.11.1855 Deutsch-Bielau
gestorben 18. 4.1901 Wien

Kann jemand etwas über die Herkunft des Namen sagen?

Mit freundlichem Gruß

Gerhard


Hallo Herr Roesche,

ich hab das eben erst gelesen lt. VZ 1870 ist sie ist die Tochter von Isidor * 1833 und Cäcilia Razka # 13 Deutsch-Bielau aber das werden sie ja in der zwischen Zeit herraus gefunden haben.

Mit freundlichen Gruß
Roswitha

_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 592
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 07.07.2020, 18:23    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Herr Roesch, Hallo Jakob,

da ich auch in Deutsch-Bielau forsche finde ich es schade das Ihr euch per pn austauscht evtl. könnten ja auch andere dann profitieren und Ahnen finden wenn es öffentlich wäre. Man weis nie.

Auch kann ich jetzt hier mitteilen das ich im Oktober 2020 die Ortsbetreuung von Herrn Faimann für Deutsch-Bielau übernehmen werde.

LG
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 07.07.2020, 18:28    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Roswitha,
tut mir leid,m bis jetzt haben Gerhard und ich nur herausgefunden, dass wir in Brünnlitz Nr.3 auch gemeinsame verwandte haben. Cool
Ich suche gerade nach einem Wenzel Blaschka aus Brünnlitz Nr. 3 um 1790.

Liebe Grüße
Jakob
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 08.07.2020, 13:19    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

habe Isidor Razka gefunden, Vater von Isidor Razka, Opa von Amalia Razka und Bruder meiner Theresia Razka! Um Verwechslungen zu vermeiden, wollen wir den ersten Isidor den Älteren nennen. Wenn das für euch in Ordnung ist.

Nun zu Isidor dem Älteren: geboren wurde er am 10.5.1788. Sohn des ... (und da verließen sie ihn). Ich schicke dir, Gerhard den Eintrag, damit er ihn bitte entziffert. Dann kannst du ihn ja "übersetzt" in das Forum stellen!

Viele Grüße Jakob
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 2 von 3 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2612