Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Razka Deutsch-Bielau
   Autor
Nachricht
 
Roesche

Foren-Nutzer

Beiträge: 74
Anmeldedatum: 29.09.2007
Wohnort: Bad Dürkheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 14.07.2020, 13:40    
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
das Einfügen von Fotos und Dokumenten ist doch ziemlich kompliziert, vor allem wenn man es selten verwendet.
Ich habe es dennoch probiert und ich hoffe, dass es gut ankommt.

Mit lieben Grüßen
Gerhard

https://www.flickr.com/photos/189290371@N05/50111650427/in/dateposted-public/

https://www.flickr.com/photos/189290371@N05/50111650427/in/dateposted-public/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Jakob

Foren-Nutzer

Beiträge: 55
Anmeldedatum: 23.06.2020
Wohnort: Mannheim
Beitrag Aw.: Razka Deutsch-Bielau. Verfasst am: 25.07.2020, 17:05    
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Deutsch-Bielau Forscher,

ich habe mein Sagenbuch nach den Orten durchgeblättert, wo meine Ahnen herkamen. Da habe ich auch bei Deutsch-Bielau nachgesehen und habe tatsächlich meine Ahnen Razka, damals noch Ratzka, gefunden.
Es geht im Grunde um die Quirgel und ihre Behausungen, die Quirgellöcher. So heißt es: "Die Quirgel waren von kleiner, zierlicher Gestalt und geheimnisvoller Natur. Sie besuchen besonders gerne die Wohnungen der Menschen, insbesondere wenn diese abwesend waren."
Des Weiteren heißt es, dass die Quirgel den Bauernhof der Ratzkas heimsuchten, um die Vorräte aufzuessen. Als die Familie wieder von der Kirche kam und es bemerkte, stellten sie nächsten Sonntag Eingeweide von Pferden bereit. Doch als die Quirgel bald wiederkamen, und dies bemerkten, wurden sie zornig und stießen die Töpfe um.
Man muss dazu sagen, dass die Quirgel, nachdem sie von den Bauersleuten nahmen, im Gegenzug allerlei Arbeiten auf dem Hof erledigten und sorgten für das Gedeihen. Doch weil die Menschen sie zu sehr verärgert hatten, kamen sie nimmermehr.
Nun aber war es den Ratzkas zu bunt und sie verließen den Hof. Sie siedelten sich anschließend im Unterort Deutsch-Bielaus an.

Wer die genauere Version der Sage haben möchte, muss sich per E-Mail an mich wenden, wenn er nicht schon das Buch selbst hat (es ist für alle anderen sehr zu empfehlen)

LG
Jakob
_________________
Wiesen, Brüsau: Schlögl, Hiller, Löffler
Oberheinzendorf: Löffler, Grozig
Brünnlitz: Blaschka, Müller, Tutsch
Bielau: Razka, Tutsch
Mohren, Lotschau: Schlögl
Ehrnsdorf: Markus, Neuer, Sponer
Chrostau: Hack oder Hak
Öls, Bistritz,
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 3 von 3 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2612