Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Welches EDV-Programm?
   Autor
Nachricht
 
Langer Theodor

Foren-Profi

Beiträge: 495
Anmeldedatum: 12.01.2008
Wohnort: Bayerisch Schwaben
Beitrag Welches EDV-Programm?. Verfasst am: 20.04.2008, 18:24    
  Antworten mit Zitat      
Nachdem ich jetzt die ersten Familiendaten zusammen getragen habe, überlege ich natürlich alles mittels eines Genealogieprogramms zu archivieren, weiß aber überhaupt nicht was sich da anbietet.
Wer kann seine Erfahrungen berichten oder sonst irgendwie zur Entscheidungsfindung beitragen?
Langer Theodor
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Martin

Foren-Profi

Beiträge: 204
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: D-76669 Mingolsheim
Beitrag Genealogieprogramm. Verfasst am: 20.04.2008, 21:15    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Theodor Langer!

Hier kannst Du dich schlau machen:
Genealogieprogrammauswahl

Viele Grüße,
Martin
PS: Ich verwende momentan Familienbande
http://www.familienbande-genealogie.de/
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1229
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Genealogieprogramm. Verfasst am: 22.04.2008, 14:27    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag in die Runde,

das beste Genealogieproggramm ist "reunion". Es hat allerdings den Nachteil, dass es nur von denjenigen unter uns genutzt werden kann, die einen Apple Rechner haben, denn das Programm läuft auf einem PC nicht. Es kostet $ 99,- und es gibt auch ein deutsches plug-in, so daß alle Angaben und das Menü in Deutsch erscheinen. Nach vielen unerfreulichen Versuchen mit freeware Programmen habe ich mich für diese professionelle Lösung entschieden. Man kann sich eine Demoversion herunterladen, die alle Funktionen hat, aber nur Einträge von 50 Personen erlaubt (http://www.leisterpro.com/index.php).
Meine Empfehlung ist vermutlich nicht sehr hilfreich, da die wenigsten Genealogen mit einem Apple arbeiten. Trotzdem wollte ich meine Erfahrungen mitteilen.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Was kann „Reunion“?. Verfasst am: 25.04.2008, 13:03    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen,

mich würde interessieren, ob Reunion:

a) Datenfelder für die Eingabe von Paten aufweist.
In den Kirchenbüchern werden ja immer Paten (bei Geburt) und Zeugen (bei Trauungen) genannt. Zumeist in der Form:

1) Vornamen
2) Nachnamen
3) Stand (Beruf oder Verwandschaftsangabe)
4) Ort

Mir wäre zum Erfassen der Daten ganz wichtig, ein Programm zu haben, welches solche Datenfelder aufweist.

b) Bei der Suche, ob man eine bestimmte Person schon in seinem Bestand hat, ist es nützlich,
wenn man auch nach Vater- und Muttervorname einer Person suchen kann.

z.B. Franz Landsgesell, Sohn des Johann Landsgesell und der Anna.
Bei einer Suche einer Person müsste man also folgendes eingeben können:
Vorname: Franz
Nachname: Landsgesell
Vatervorname: Johann
Muttervorname: Anna

c) Ganz wichtig sind in unserem Forschungsgebiet die Hausnnumern und Dorfnamen.
Erlaubt Reunion die Eingabe von Hausnummern in eigenen Feldern?

Ich benutze das kostenpflichtige GES-2008, das sehr viel kann, aber obiges (noch?) nicht.
Ich denke auch, dass man irgendwann um ein kostenpflichtiges Programm nicht herumkommt,
wenn man nicht zu viele Kompromisse bei der Erfassung, Verwaltung und Ausgabe der Daten eingehen will.

Ich bin noch auf der Suche nach einem Programm, das obige Möglichkeiten bietet.

Sonniger Gruß
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Thieme

Foren-Lehrling

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 09.06.2007
Wohnort: Halle
Beitrag . Verfasst am: 25.04.2008, 16:54    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

ich verwende das Programm "Der Stammbaum 4.0".
Hier kann ich bei "Eheliche Verbindungen" Zeugen angeben
mit folgende Angaben:
- Vorname
- Nachname
- Alter
- Auszeichn. (Keine Ahnung was das bedeutet!!!)
- Wohnsitz

Gleiche Angaben sind auch bei Geburt/Taufe möglich.
Nennt sich zwar Zeuge und nicht Pate.

Ich bin sehr mit diesem Programm zufrieden.
_________________
Gruß Günter Thieme

Zuletzt bearbeitet von Thieme am 26.04.2008, 22:29, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Langer Theodor

Foren-Profi

Beiträge: 495
Anmeldedatum: 12.01.2008
Wohnort: Bayerisch Schwaben
Beitrag EDV. Verfasst am: 25.04.2008, 18:04    
  Antworten mit Zitat      
Danke für die bisherigen Antworten.
Mir geht es zunächst nur darum meine Daten mal "aufräumen" zu können, einen Platz zu haben wo alles zusammen liegt. Wenn geeignete Übertragungsmöglichkeiten bestehen, und das sollte eigentlich selbstverständlich sein, könnte man ja später auf ein größeres und auch kostenpflichtiges Programm übergehen.
Langer Theodor
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1229
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag reunion. Verfasst am: 25.04.2008, 18:33    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Thomas,

zu Deinen Fragen kann ich Dir antworten, dass es bei reunion einen so genannten Index gibt, also eine Tabelle mit den Namen der Personen, die eine "Personenkarte" haben. Diesen Index kann ich nach meinen Bedürfnissen um Spalten und Informationen erweitern. Ich kann z.B. den Geburtsort anzeigen lassen. Da ich immer die Hausnummer mit angebe, kann ich die Liste auch nach dem Geburtsort sortieren lassen und bekomme so. z. B. alle Personen, die in Ohrnes 27 geboren wurden. Ebenso kann ich eine Spalte mit den Eltern einfügen.
Für Paten gibt es bei reunion keine gesonderten Felder in der Standardmaske. Die müsste man sich dann anlegen, was aber auch kein Problem ist. Diese Paten bekommen dann aber keine eigene "Personenkarte".
Diese Probleme kann man nur mit einer Datenbank lösen. Ich arbeite mit filemaker, auch einem Programm, das für apple entwickelt wurde, von dem es aber auch eine PC Version gibt. Eine Datenbank ist natürlich viel komplizierter und man braucht schon etwas Erfahrung. Eine Access Datenbank wäre eine andere Option.
Ich übertrage grade Daten in solch eine Datenbank, und wenn die Vorplanungen richtig gemacht wurden, kann ich mir später die Daten ausgeben lassen, die ich brauche, so z.B. eine Liste von Paten mit den dazugehörigen Daten der Taufe, etc pp. Mein Ziel ist die Verkartung eines Kirchenbuches und dazu braucht man erst mal die Rohdaten in einer Datenbank.

Das sind so meine bescheidenen Erfahrungen auf diesem Gebiet und ich hoffe es hilft Dir weiter. Vor reunion steht natürlich die Anschaffung eines Apples :)
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Wolfgang W.

Foren-Jungspund

Beiträge: 45
Anmeldedatum: 02.07.2007
Wohnort: Schwelm
Beitrag . Verfasst am: 25.04.2008, 18:35    
  Antworten mit Zitat      
dazu könnte ich dir das Programm AHNENBLATT empfehlen. Das gibt es als Freeware unter www.ahnenblatt.de im Netz. Ich denke, ich habe so ähnliche Zielsetzungen und bin bisher sehr zufrieden. Die Daten lassen sich in verschiedenen Formaten exportieren, so dass auch das Umsteigen auf eine Profiversion wahrscheinlich möglich ist.
Herzliche Grüße,
Wolfgang W.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 604
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Welches EDV Programm ?. Verfasst am: 25.04.2008, 21:44    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Langer Theodor,

auch ich verwende das Ahnenblatt ich finde es ist leicht zu handhaben ( für Neulinge wie ich es bin, ich forsche erst seit 1 Jahr nach meinen Ahnen ) und man kann es kostenfrei herunterladen.

Viele Grüße
Calpam
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch

Zuletzt bearbeitet von Calpam am 27.04.2008, 17:39, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Burkhard Goetzl

Moderator

Beiträge: 755
Anmeldedatum: 04.06.2007
Wohnort: Laubach
Beitrag Welches EDV-Programm?. Verfasst am: 27.04.2008, 15:49    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Forscherfreunde,
der Titel war hier einmal: Welches EDV-Programm?

Nun geht das hier um EDV-Programme und Genealogische Daten, meiner Meinung nach (wild)durcheinander.

Vielleicht sollte hier unser Admin eingreifen und entsprechendes verschieben.

Mit Forschergrüßen
Burkhard (Götzl)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aufgeräumt!. Verfasst am: 28.04.2008, 13:11    
  Antworten mit Zitat      
Hallo miteinander,

das hier neu entstande Thema STEIGER in Moletein
ist jetzt in das passende Forum Hohenstadt, Müglitz und Umgebung verschoben.

Weitere Antworten zum Thema: Welches EDV-Programm bitte weiterhin hier.

Gruß
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 2 .:. Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Familienforschung im Schönhengstgau
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2619