Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2
JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf
   Autor
Nachricht
 
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aw.: JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf. Verfasst am: 29.09.2013, 15:56    
  Antworten mit Zitat      
Hinna65 hat Folgendes geschrieben:
Es steht aber beim Heiratseintrag: "... Marina, deß Hannß (drüber geschrieben Martin) Haubts vor leib an genohmener Tochter..."
Sie ist also nicht die leibliche Tochter, denn die am 05.06.1647 geborenen Marina hat am 11.08.1677 einen Andreas Haß aus Zwittau geehelicht.
Hallo Corinna,
Du hast recht. Hier ist der Link zum Heiratseintrag (die Trauung steht rechts oben):
https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1942-21984-30722-34?cc=1804263&wc=M976-D4L:170107260

Wo steht denn der Heiratseintrag von Marina Haubt und Andreas Haß (11.08.1677), bzw. was steht da drin?

Könnte es vielleicht sein, dass der Hans Haubt sie als Tocher angenommen hat, denn so steht es ja in der Orginalschrift, und Martin (der ja darüber geschrieben ist) ist doch der tatsächliche Vater, der allerdings schon am Tag der Trauung am 29.12.1673 verstorben war?

Wie gesagt, ich kenne den Heiratseintrag von Marina Haubt und Andreas Haß nicht.

Viele Grüße
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Hinna65

Foren-Nutzer

Beiträge: 82
Anmeldedatum: 27.07.2007
Wohnort: Stuttgart
Beitrag Aw.: JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf. Verfasst am: 29.09.2013, 18:08    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,
hier ist die Seite dazu.

https://familysearch.org/pal:/MM9.3.1/TH-1951-21984-31823-43?cc=1804263&wc=M976-D4L:170107260

Gruß CORINNA
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Hinna65

Foren-Nutzer

Beiträge: 82
Anmeldedatum: 27.07.2007
Wohnort: Stuttgart
Beitrag Aw.: JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf. Verfasst am: 30.09.2013, 15:07    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

jetzt kann ich mehr dazu schreiben.

Also, ein Martin Haubt ist am 26.01.1694 gestorben. Und Hans am 21.09.1687. Beide nach der Eheschließung dieser Marina.

Vielleicht hat Hans eine andere Marina angenommen, das Patenkind oder so.
Auf alle Fälle kommt, wenn der vater Martin oder Hans sein sollte, die gleiche Familie in Frage. Martin und Hans waren Brüder.

Fast zur gleichen Zeit gab es aber noch einen Martin Haubt, 2. Ehe mit Regia Groer. (Der erste Martin mit Regina Walsch)

Adoptionsbüro gab es bestimmt noch nicht, das lief doch im Dorf oder Familie ab?

LG
Corinna
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Thomas

Moderator

Beiträge: 985
Anmeldedatum: 19.05.2007
Wohnort: Eßlingen am Neckar
Beitrag Aw.: JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf. Verfasst am: 01.10.2013, 14:33    
  Antworten mit Zitat      
Hinna65 hat Folgendes geschrieben:
Fast zur gleichen Zeit gab es aber noch einen Martin Haubt, 2. Ehe mit Regia Groer. (Der erste Martin mit Regina Walsch)
Hallo Corinna,
Uff, zwei Martin Haubt jeweils mit einer Regina!

Da wird sich bei der Dürftigkeit der Angaben zu dieser Zeit nicht herausfinden lassen, zu welchem Martin die Marina gehört!

Hast du denn die drei Eheschließungen?
1. Martin Haubt [1] (1. Ehe? und 2. Ehe mit Regina Groer)
2. Martin Haubt [2] (Ehe mit Regina Walsch)

Eine Regina Groer kommt bei mir (allerdings aus einer anderen Generation) in der Erbrichterfamilie Alexius Schwab aus Stangendorf vor.

Viele Grüße
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Hinna65

Foren-Nutzer

Beiträge: 82
Anmeldedatum: 27.07.2007
Wohnort: Stuttgart
Beitrag Aw.: JOKESCH in Karlsbrunn und Stangendorf. Verfasst am: 05.10.2013, 09:57    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Thomas,

bin wieder da. Mußte intensiv den Tag der deutschen Einheit feiern.

Also ich habe:

oo 22.02.1637 Martin, des Valtes Haupt Sohn mit
Regina, Georg Walsch Tochter

oo 12.01.1657 Martin, des Georg Haupt Sohn mit
Anna, Xoph Heintz Tochter aus Lotschnau

oo 05.02.1662 Martin Haupt, Wittwer mit
Regina, des Adam G(B)roer Tochter

Zuvor war eine Anna, des Martin Haupt Hauswirtin gestorben.

gestorben:

11.04.1690 Regina, Martin Hauptin
17.12.1677 Regina, Merten Hauptin

16.01.1689 Martin Haupt
26.01.1694 Martin Haupt
21.09.1687 Hans Haupt

Die Marina ist schon vom 1. Paar, geb. 05.06.1647.

Aber wer ist Marina, angenommene Tochter des Hans bzw. Martin?
Beide lebten über die Eheschließung der Marina mit Andreas Haß hinaus.
Vielleicht hat sich der Pfarrer auch falsch ausgedrückt?

LG

Corinna
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 2 von 2 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2613