Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Strambach in Neu- bzw. Altmoletein
   Autor
Nachricht
 
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 14.10.2010, 18:50    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,

da ist gestern wohl eine Nachricht auf der Strecke geblieben.

Die 2. Nahrung in Moletein ist die spätere Nr. 115.

Die Besitzungen werden im Grundbuch nach der Größe und der Lage geordnet. Zuerst kommen die Bauern (Nahrungen, Bauersnahrungen), dann die Gärtler (große Gärten), die Kleingärtler (kleine Gärten) und dann die Häusler (die nur ein Haus ohne Land haben). Wenn man weiß, wo mit den Besitzungen begonnen wurde und in welche Richtung die Bezeichnungen dann laufen, kann man etwa auf die Lage des Hofes zu der damaligen Zeit schließen. In den Grundbüchern gibt es aber irgendwann den Anschluss zum 1770 eingeführten Hausnummernsystem, und dann ist alles einigermaßen klar.

Ich finde, dass Du außerordentlich gründlich arbeitest. Da sollten ja wohl keine Fragen offen bleiben. Ich benutze die Indices gerne bei großen Büchern, da das digitale Blättern doch manchmal sehr mühsam ist und man 20-30 Seiten für ein Jahr hat. Das ist ja aber für unseren näheren Bereich nicht der Fall, aber ich habe da so meine Erfahrungen mit den Matriken aus Groß Meseritsch einer Kleinstadt bei Brünn in der Böhmisch Mährischen Höhe. Natürlich muss man wissen, dass die Indices Fehler haben, wie übrigens auch die Kirchenbücher zuweilen.

Ich hoffe, Du kannst von den Daten etwas gebrauchen? :)
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Calpam

Foren-Legende

Beiträge: 518
Anmeldedatum: 16.06.2007
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 14.10.2010, 22:55    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martina
Hallo Jürgen,

Zitat: Wenzel Pölzel, * um 1660; kauft 1694 die 7. Nahrung (Nr. 105) in Moletein von seinem alten Vater
oo 27.1.1686 Anna Steiger * um 1665, + 1703, (+) 4.6.1703, 38 Jahre alt Tochter des Philip Steiger

ich habe in meiner Ahnenreihe ein Philip Steiger der erwarb 1666 den Hof # 29 in Altmoletein wie Jürgen ja schon in der Rubrik Steiger/Wolf mir mitgeteilt hat. Könnte es sein, dass es sich um den gleichen Philip hier handelt? Ich hab dann ein Sohn Names Jakob, Anna Steiger könnte ja seine Schwester sein.

Liebe Grüße
Roswitha
_________________
Ober-Heinzendorf: Valouch, Hollay, Steiner, Schestag (Schestak) , Hüttner, Pauker, Ambros,Hikade
Pohler: Steiner,
Deutsch-Bielau, Neu-Bielau: Valouch, Hollay,
Laubendorf: Schmied,Bidmon,Fordinal,Muzik,
Moletein: Steiger,Wolf
Studlov: Valouch
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 15.10.2010, 07:32    
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen Roswitha,

ja, Du könntest recht haben. Ich habe in meinen Daten Jacob und Anna Steiger, Kinder des Philip Steiger. Jacob Steiger heiratet am 20.2.1689 Marina Zwiebler in Moletein, Anna Steiger 1686 Wentzel Pöltzel. Weiter habe ich da nichts. Der Hof Nr. 29 ist nach dem 30-jährigen Krieg vollkommen runiert. Leider sagt das Grundbuch nichts über die Herkunft von Philip Steiger und ich müsste mal schauen, ob der Name sonstwo auftaucht.

Diese Verbindung zu Philip Steiger ist ein wenig unsicher, da es theoretisch auch einen 2. Philip steiger in Moletein gegeben haben könnte, der nicht im Grundbuch genannt ist. Ich schaue nochmal, ob das Grundbuch etwas über die Abfindung sagt, die Jacob seiner Schwester zahlen musste. Das geht aber vermutlich erst nach dem Wochenende.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 15.10.2010, 07:41    
  Antworten mit Zitat      
Ihr Lieben,

komme wohl jetzt zu spät zur Arbeit, aber hier nur eine kurze Ergänzug, denn ich habe eben doch schnell ins Grundbuch geschaut, sonst vergesse ich es wieder:
Keine Anna Steiger und keine weiteren Steigers im Moleteiner Grundbuch. D.h. die Steigers müssen, wie viele andere auch nach dem 30-jähr. Krieg zugewandert sein.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 16.10.2010, 17:50    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen!

Natürlich kann ich all die Infos gebrauchen, um so mehr man hat um so besser. Lächeln))

Ich habe natürlich gleich weitergesucht ->
Vater vom Johann: Wenzl Strambach * 26.08.1747

Vater vom Wenzl: Anton Strambach
Mutter vom Wenzl: Veronica, geb. Hopp Franz
Heirat am: 22.02.1745

Vater vom Anton lt. Heiratseitrag: Jakob Strambach

Lt. meinen Unterlagen habe ich einen Jakob Strambach der mit einer Dorothea, geb Hans ? aus Moletein verheiratet war: 31.01.1703

Um das Geburtsdatum vom Anton zu finden bzw. zu überprüfen, ob das ganze passt, bin ich die Kinder vom Jakob und der Dorothea durchgegangen.
Leider ist in der Onlinemartrikel "N, Z, O • 1684 - 1766 • 7072 • Mh VI 1 • Starý Maletín", auf der Onlineseite 155/1 der Name des Kindes im ersten Eintrag nicht lesbar. Ein Index zu dieser Matrikel ist noch nicht online.
Ich vermute, dass das der Taufeintrag vom Anton ist.

Meine Frage an dich Jürgen ist daher, hast zu zufällig den Index zu dieser Martrikel und - wenn ja - könntest du mir bitte nachschauen welche Strambachs im Jahr 1711 getauft wurden?

Lg und vielen Dank

Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 17.10.2010, 07:49    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,

Zu Jacob Strambach habe ich eine Dorothea Hauser, Vater Hans Hauser. Der Vater von Jacob Strambach ist Gallus. Mehr habe ich da leider nicht zu bieten. Wegen des Index melde ich mich, wenn ich wieder zu Hause (Parma) bin.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 18.10.2010, 12:17    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,

laut Index gibt es als Kinder des Jakob Strambach:

Georg * 6.4.1704
Marina * 2.6.1706
Anna * 7.3.1709
Matthias * 21.2.1711
Andreas (ohne Datum im Index, S. 100 im KB)
Elisabeth * 16.4.1713
Franz * 6.4.1717
Johann * 29.7.1719
Jacob * 10.1.1721

Vielleicht habe ich etwas übersehen. Wann sollte denn der Anton geboren sein?

Mit dem Andreas Strambach, das wird auch knapp, denn der wäre ja etwa 10 Monate nach dem Matthias geboren.

Da weiß ich im Moment auch nicht weiter.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 19.10.2010, 05:46    
  Antworten mit Zitat      
hallo!

Danke fürs nachschauen. Habe gehofft, dass der Mathias Anton heißt, nachdem der Name im Kirchenbuch nicht lesbar war. Habe aber eh schon vermutet, dass es nicht so ist.

Die Geburten/Taufen von den Strambachs von Alt- und Neumoletein habe ich durch und nach dem zu der in Frage kommenden Zeit Unterheinzendorf, Ohrnes, Kaltenlutsch, Wojes im gleichen Kirchenbuch wie Moletein angeführt sind, stehe ich an.

Ich habe nämlich keinen zweiten Jakob der als Vater in Frage kommt - *seufz*. Werde jetzt mal die Sterbedaten weiter durchforsten, vielleicht finde ich ja da was ..... Lächeln

Nochmals vielen Dank für deine Hilfe. Wenn es was Neues gibt, melde ich mich wieder Lächeln

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 94
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 19.10.2010, 06:46    
  Antworten mit Zitat      
Nachtrag:

Sorry, ich hatte gemeint "Anton statt Andreas" nicht "Anton statt Mathias"!!!

LG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 19.10.2010, 07:52    
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen Martina,

da hilft wohl nur ein Blick in das Grundbuch. Leider ist die Nr. 39 nicht im alten Grundbuch und das andere habe ich noch nicht ausgelesen. Ich schaue aber mal bei Gelegenheit, was ich da machen kann, denn die Nr. 39 ist auch im Inhaltsverzeichnich des Grundbuch II nicht enthalten. Ich halte Dich auf dem Laufenden.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 19.10.2010, 10:22    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,

tut mir leid, aber diese Antwort wirft wahrscheinlich mehr Fragen auf, als sie Probleme löst.

Die Sache ist die, dass der sog. Neumoleteiner Hof auf dem Gelände des alten Tempelhofes an der Beerhofstraße angelegt wurde. Nahezu gleichzeitig ist die Siedlung Neu-Moletein auf den Schafweiden des Tempelhofes entstanden, die gegenüber von Wojes lagen. Also bestand Neu-Moletein aus zwei getrennten Ortsteilen. Später dann wurde der Neu-Moleteiner Hof zu Alt-Moletein geschlagen. Ich muss mal in die Moleteiner Chronik schauen, wann das geschehen ist.

Nach meinem Dafürhalten war das Haus Neu-Moletein Nr. 6 auf dem Neu-Moleteiner Hof an der Beerhofstraße. In der Nähe war das Haus Alt-Moletein Nr. 39, offensichtlich ein Häusleranwesen. Da es in der korrekten Reihenfolge der Hausnummern liegt, müsste es um 1770 schon bestanden haben. Es besteht also eine räumliche Nähe der beiden Besitzungen (ich schätze etwa 200m).

Folgende Fragen ergeben sich nun:

Grundbücher:

Wann entsteht die Besitzung Nr. 39 und wann kommt die Familie Strambach als Eigentümer dorthin?
Wo hat die Familie Jacob Strambach vorher gelebt?
Ist die Besitzung Nr. 39 als Nachtrag im Grundfbuch II zu finden?

Kirchenbücher:
Wo ist der Taufeintrag von Anton Strambach?
Hat das Kirchenbuch evtl. einen Fehler?
Wie hängen die verschiedenen Familien Strambach zusammen?

Vielleicht hast Du noch einige Ideen zu dem Fragenkomplex?
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 2 von 7 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2531