Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Strambach in Neu- bzw. Altmoletein
   Autor
Nachricht
 
Jan Hardy

Foren-Nutzer

Beiträge: 79
Anmeldedatum: 05.09.2010
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Aw.: Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 30.10.2010, 20:46    
  Antworten mit Zitat      
Burkhard Goetzl hat Folgendes geschrieben:

Hallo Jan, hallo Martina
und weitere STRAMBACH Forscher,
in Porstendorf ist mir der FN STRAMBACH noch nicht begegnet. Allerdings bin ich mit den Online Kirchenbücher noch am Anfang der Aufarbeitung.
Aus den Matrikenabschriften ist mir im 17. jahrhundert der FN SAMBACH in Porstendorf bekannt. Ob es sich hierbei letztlich um die gesuchten STRAMBACH handelt kann ich ich (noch)nicht sagen.

Viele Grüße und weiter viel Erfolg
Burkhard (Götzl)


Hallo Martina,

bin eben bei der Durchsicht der Porstendorfer Matriken auf einen von Burkhard's erwähnten Sambach Einträgen gestoßen.

Es handelt sich um einen Traueintrag:

03.11.1686 Mathäus Jgsl., Sohn des Bauern Mathäus Sambach aus Uttigsdorf mit Jgfr. Magdalena, Tochter des seligen Andreas Hübel aus Mährisch Trübau

Beste Grüße

Jan
_________________
„Ich weiß, dass ich nichts weiß!“
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 31.10.2010, 17:21    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan!

Vielen Dank für die Infos.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
GerhardKarl

Foren-Jungspund

Beiträge: 29
Anmeldedatum: 14.03.2010
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 11.11.2010, 18:03    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Martina,
ich bin gerade auf der Suche nach meinen Vorfahren und bin im Alt Moleteiner Kirchenbuch (Trauungsregister) Archiv-Nr. 7072 auf den Seiten ab 81 bis 84 (schon wieder) auf den Namen Strambach gestossen. Im gleichen Band (Taufmatrik) ist mir der Name schon vorher aufgefallen, aber ich habe nicht besonders darauf geachtet.

Vielleicht hilft Dir das weiter in Deinen Bemühungen.

Liebe Grüße aus Wien
Gerhard
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 11.11.2010, 19:37    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Gerhard!

Danke - dieses Kirchenbuch habe ich schon durchgesehen und mir alle Strambachs notiert :)
Wie du bemerkt hast, waren die Strambachs in Alt- und Neumoletein sehr zahlreich.

Sollte dir in einer anderen Ortschaft außer in Altmoletein und Neumoletein (inkl. der Ortschaften die in den Moleteinern Kirchbüchern erfasst sind) der Name Strambach unterkommen, sag mir bitte Bescheid, damit ich dort weitersuchen kann.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Steigi1964

Foren-Profi

Beiträge: 277
Anmeldedatum: 05.02.2011
Wohnort: Berchtesgaden
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 19.04.2011, 19:05    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Liebe Tina
Habe gelesen das Du nach den Strambachs forschst.
Ich weiß nicht ob Dir das hilft oder Du die Daten schon hast,was ich vermute!
Aber ich habe auch einen Strambach unter meine Ahnen.

Der Lorenz Strambach heiratet am 21.2.1830 die Barbara Steiger geb.am 17.6.1791,Tochter des Jacob Steiger geb.am 12.7.1749 aus Alt Moletein und war mein Vierter Ur-Opa.

Liebe Grüße
Christian
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 20.04.2011, 07:20    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Christian!

Vielen Dank für die Information. Diese Eheschließung habe ich - wie du bereits vermutet hast - zwar schon in meinen Unterlagen vermerkt, aber bei der Vielzahl der Eintragungen in den Kirchenbüchern, kann es passieren, dass man einen Eintrag übersieht.
Ich bin daher für alle Infos dankbar.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 11.05.2011, 10:38    
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Bei der Durchsicht des Buches 7076 (Geburten in Maletin) auf der Onlineseite 111 auf der rechten Seite ist ein Dokument in Tschechisch? eingeheftet, dass ich auf Grund der Sprache nicht lesen kann.

Könnte mir bitte jemand übersetzen, was da steht.

Vielen Dank und LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 11.05.2011, 13:50    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag Tina,

das Dokument kann ich natürlich auch nicht übersetzen, aber ich lese soviel, dass es eine Nachricht aus einer polnischen Woywodschaft nach Alt-Moletein ist, in der der Tod des Franz Strambach an die Pfarre in Moletein mitgeteilt wird. Franz Strambach hatte sich in Schlesien verheiratet, wie ja im Kirchenbuch steht.
Da es ja keine Standesämter gab, wurden die Kirchenbücher im 20. Jahrhundert sorfältig geführt. Ich habe Rückmeldungen von persönlichen Daten meines Vater und seiner schönhengster Eltern in Groß Meseritsch gelesen, mein Großvater wiurde dort 1871 geboren, lebte aber seit seiner Jugend nicht mehr dort. Sogar die Geburt meines Vater (1917 in Ohrnes) wurde in Groß Meseritsch verzeichnet.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 11.05.2011, 15:50    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen!

Danke - sprich das Schreiben ist auf polnisch. Vielleicht finde ich jemanden der mir das Ganze übersetzen kann. Du meinst, dass der Franz Strambach am 11.11.1949 (das wäre das einzige Datum) verstorben ist.

Ist schon interessant, wohin es die ganzen Menschen verschlagen hat. In FB habe ich auch Kontakt mit Strambachs die aus Argentinien sind, diese sind aus Kroatien nach Argentienen ausgewandert. Wäre schon toll wenn ich eine Verbindung finden würde.
Eine Strambachfamilie aus Deutschland konnte anhand eines von der Mutter erstellten Stammbaums die Wurzeln zu einem Anton Strambach in Chirles zurückverfolgen. Leider hatten sie keine genauen Daten - sondern nur Namen - ich hätte einen Strambach Anton in den Büchern von Chirles gefunden, dessen Vater aus Neumoletein stammte - vielleicht finde ich noch heraus, dass diese Strambachfamilie mit mir verwandt ist.

Auf jeden Fall bleibt es spannend. Bin ja schon gespannt auf was ich alles stoße, wenn ich anfange meine gesammelten Daten zuzuordnen.

LG
Martina
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
TINA

Foren-Nutzer

Beiträge: 93
Anmeldedatum: 02.07.2010
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 12.05.2011, 13:46    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jürgen!

Ich habe mit Hilfe eines Arbeitskollegen herausgefunden, dass das Schreiben auf Tschechisch ist (Polnisch war ein Irrglauben von mir) und inhaltlich die Mitteilung über eine Namensänderung enthält.

Ich vermute daher, dass der Strambach Franz seinen Nachnamen in Stranski geändert hat.

LG
Martina

PS: Sollte jemand das Schreiben genau übersetzen können, wäre ich sehr dankbar.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1198
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Aw.: Strambach in Neu- bzw. Altmoletein. Verfasst am: 17.05.2011, 11:04    
  Antworten mit Zitat      
Hallo Tina,

da habe ich wohl falsch gelegen. Nunja, ich bin eben kein Experte :(

Die älteste Schreibweise des Namens Strambach in Moletein ist übrigens "Trampota" (Grundbuch von 1620) Vielleicht hilft Dir das etwas weiter?
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 4 von 7 .:. Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2524