Forum für den Schönhengstgau

Login
Suchen

Registrieren
Private Nachrichten
Profil
Mitgliederliste
Benutzergruppen
FAQ
Impressum





Geschichte der Stadt Zwittau und ihrer Umgebung

Mährisch Trübau

Kreis Landskron

Schönhengster Heimatbund e.V.




Neue Antwort erstellen  Neues Thema eröffnen SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
Haberhauer in Rothmühl
   Autor
Nachricht
 
Birgit

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beitrag Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 28.08.2008, 09:29    
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag, liebe Kollegen im Schönhengstforum!

Mich interessieren die verwandtschaftlichen Beziehungen der zahlreichen Haberhauer-Familien in Rothmühl. Bei meiner eigenen Familie reichen die Namen und Daten leider nur bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts:

Mein Vater: Walter Haberhauer, 1923-1993, geboren in Zwittau

Mein Großvater: Franz Haberhauer, 1879-1962, geboren in Mährisch Rothmühl, verheiratet mit Cäcilia Binder aus Bohnau (1880-1962).

Mein Urgroßvater: Josef Haberhauer, * 1846 in Mährisch Rothmühl Nr. 20, verheiratet mit Cäcilia Ehrenberger aus Böhmisch Rothmühl (*1853).

Mein Ururgroßvater: Johann Haberhauer, verheiratet mit Theresia Jandl.

Da der Name Haberhauer schon 1523 in Rothmühl auftaucht und hier zahlreiche Haberhauer-Familien entstanden, könnten alle Vertreter des Namens Haberhauer ursprünglich aus einer Familie hervorgegangen sein. Zunächst möchte ich aber gerne die Geschichte meines Familien-Zweiges erforschen.

Leider war es mir bislang nicht möglich, im Archiv in Zamrsk zu forschen. Dies wird auch, solange meine Söhne noch schulpflichtig sind, noch eine Weile auf sich warten lassen. So würde ich mich freuen, in diesem Kreis weitere Haberhauer-Forscher kennenzulernen, um so zu versuchen, die verschiedenen Haberhauer-Zweige zusammenzuführen.

Mit herzlichen Grüßen aus dem kurkölnischen Sauerland,
Birgit C. Haberhauer-Kuschel
_________________
Dauersuche nach: HABERHAUER aus Rothmühl/Schönhengstgau; NESSLINGER aus Ostpreussen; KUSCHEL aus dem Kreis Frankenstein und der Grafschaft Glatz, Schlesien.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Sturma

Moderator

Beiträge: 1227
Anmeldedatum: 12.06.2007
Wohnort: Parma, Italien
Beitrag Frankenstein Schlesien. Verfasst am: 01.09.2008, 12:18    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Birgit,

leider gehen die Frankensteiner Kirchenbücher nur etwa in die Zeit bis 1715 zurück. Ich habe einen Vorfahren von dort und hatte eine Anfrage in die Sudetenliste gestellt, da ich nicht sicher war, um welches Frankenstein es sich handeln könnte. Ich bekam sehr schnelle eine Antwort von einem Mitforscher, der die Sudeten- und die Schlesienlliste abonniert hat, mit Daten aus Frankenstein. Leider kann ich mich an den Namen nicht mehr erinnern, aber versuch es doch auch mal dort, für den Fall, dass es überhaupt noch nötig ist, oder direkt in der Schlesienliste. Die Adresssen der mailinglisten bekommt Du über Genealogienetz (http://list.genealogy.net/mailman/listinfo)

Aber vielleicht weiß Du das ja alles schon.
_________________
Herzliche Grüße

Jürgen (Sturma)

Moderator für Hohenstadt, Müglitz und Umgebung
Ortsberichterstatter für Ohrnes und Rippau
www.sturma-online.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Rita

Foren-Profi

Beiträge: 229
Anmeldedatum: 04.12.2007
Wohnort: Allgäu
Beitrag . Verfasst am: 01.09.2008, 21:22    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Heimatfreundin Birgit,
viel Glück bei der Ahnensuche in Rothmühl über die Haberhauer. Ich bin daran sehr interessiert. An anderer Stelle im Internet sind auch Versuche zu erkennen. Für den Fall, dass die zeitlichen Angaben in Deinem Schreiben alles ist was Du weisst, kann ich im Fall Deines Uropa Josef Haberhauer folgendes ergänzen:
Josef Haberhauer geb. am 17.09.1846 in MR20; gestorben am 16.03.1928 in MR27; geheiratet am 16.02.1874 Cäcilia Ehrenberger von BR83. Sie wurde am 08.06.1853 geboren. Ihre Eltern sind mir auch bekannt, wenn Du sie brauchst.
Dein Opa Franz Haberhauer hat nicht in Rothmühl geheiratet, wahrscheinlich in Bohnau.
Soweit meine Informationen
Viele Grüße von Rita; hoffentlich kann ich viele Informationen über die Haberhauers in Rothmühl lesen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Birgit

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beitrag . Verfasst am: 03.09.2008, 10:38    
  Antworten mit Zitat      
Lieber Jürgen,
vielen Dank für Deinen Tip!
Die Kuschel-Vorfahren konnte ich dank der großartigen Hilfe eines Forscherkollegen von Frankenberg im Kreis Frankenstein aus bis in die Grafschaft Glatz nach Eisersdorf bzw. Oberhannsdorf zurückverfolgen. Allerdings fehlen mir noch etliche Daten im 18. und 19. Jahrhundert, um den weiteren Werdegang der Familie genauer zu erforschen. Daher bin ich auch weiterhin auf der Suche nach KUSCHEL im Kreis Frankenstein, besonders in Frankenberg und Gierichswalde.


Mit herzlichen Grüßen,
Birgit (Haberhauer-Kuschel)
_________________
Dauersuche nach: HABERHAUER aus Rothmühl/Schönhengstgau; NESSLINGER aus Ostpreussen; KUSCHEL aus dem Kreis Frankenstein und der Grafschaft Glatz, Schlesien.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Birgit

Foren-Neuling

Beiträge: 7
Anmeldedatum: 11.08.2008
Beitrag . Verfasst am: 03.09.2008, 10:52    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Rita,

vielen Dank für Deine Nachricht!

Das Geburtsdatum von Josef Haberhauer war mir bekannt, ebenso sein Heiratsdatum und das Geburtsdatum seiner Frau Cäcilia Ehrenberger. Neu ist für mich das Sterbedatum, was ich - herzlichen Dank an Dich! - nun meinen Daten hinzufügen kann. Hast Du hier noch weitergehende Informationen? Mit liegt nur noch der Name Johann Haberhauer als Vater von Josef vor, aber keine Daten dazu.

Die Eltern von Cäcilia Ehrenberger waren Johann Ehrenberger und Juliana Haberhauer. Die Ehrenberger-Linie kann ich dabei bis zu Jacob Ehrenberger (Cäcilia - Johann - Adalbert - Joseph - Jacob) zurückverfolgen. Vielleicht hast Du ja noch weitere Informationen.

Mein Opa Franz Haberhauer hat meines Wissens im November 1905 in Brünn geheiratet und dann in Zwittau gelebt.

Ich würde mich freuen, wenn wir weiterhin über die Haberhauers in Kontakt bleiben könnten.

Herzliche Grüße,
Birgit (Haberhauer-Kuschel)
_________________
Dauersuche nach: HABERHAUER aus Rothmühl/Schönhengstgau; NESSLINGER aus Ostpreussen; KUSCHEL aus dem Kreis Frankenstein und der Grafschaft Glatz, Schlesien.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Andral

Foren-Neuling

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 17.04.2008
Beitrag Aw.: Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 21.09.2008, 21:46    
  Antworten mit Zitat      
Ich habe bei der Rita und Birgit gesehen, dass sie auch die Linie Haberhauer in ihrem Stammbaum haben. Zu meiner Person, ich heiße Andreas Albrecht, bin 35 Jahre alt, wohne in Frankfurt am Main und bin ein Nachkomme der Familie Franz Schwab, geb.04.01.1843 in MR88, gestorben am 31.07.1903. Er heiratete am 15.11.1870 Rosalia Wagnetter, geb. 22.04.1840 in BR85. Sie starb am 17.10.1911 in MR88. Über sen weiteren Ahnenbaum habe ich leider nur unvollständigen Daten. Der Vater von Franz Schwab war ein Johann Schwab (geb. 1809/ oder 1810)
Könnte mir jemand noch weitere Daten mitteilen.
Vielen Dank im Voraus.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Karla

Foren-Neuling

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 25.11.2008
Wohnort: Berlin
Beitrag Aw.: Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 25.11.2008, 22:44    
  Antworten mit Zitat      
Liebe Birgit Haberhauer-Kuschel,
ich suche KUSCHELs aus Frankenberg und Kreis Frankenstein (Baitzen).
Mein Großvater KARL KUSCHEL ist 1881 in FRankenberg geboren,
sein Vater ROBERT KUSCHEL 1851 in Baitzen. Roberts Eltern sind
KARL KUSCHEL und JOSEFFA SCHOLZ,sie hatten mehrere Kinder. Sind
das auch Ihre KUSCHELs. Alle Hinweise würdenmich sehr freuen.
Klara , mail gk-517788@ versanet.de
_________________
Suche KUSCHELs aus Frankenberg/ Kr.Frankenstein/
Schlesien
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Rita

Foren-Profi

Beiträge: 229
Anmeldedatum: 04.12.2007
Wohnort: Allgäu
Beitrag Aw.: Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 15.12.2008, 23:11    
  Antworten mit Zitat      
Andral hat Folgendes geschrieben:
bin ein Nachkomme der Familie Franz Schwab, geb.04.01.1843 in MR88, gestorben am 31.07.1903. Er heiratete am 15.11.1870 Rosalia Wagnetter, geb. 22.04.1840 in BR85. Sie starb am 17.10.1911 in MR88. Über den weiteren Ahnenbaum habe ich leider nur unvollständigen Daten. Der Vater von Franz Schwab war ein Johann Schwab (geb. 1809/ oder 1810)
Könnte mir jemand noch weitere Daten mitteilen.
Vielen Dank im Voraus.

Hallo Heimatfreund,
der Dorfname von Franz Schwab ist Floascherfranz.
Seine Mutter hieß Rosalia Felkl (oder auch Kirschbaum?!). Sie war 1812 Geboren und heiratete 29jährig am 07.02.1842 Johann Schwab von MR230 (alte Nummer).
Die Eltern von Rosalia Wagnetter sind Anton Wagnetter, Schuhmacher, geb. 1812 und Anna Maria Haberhauer, geb. 1810. Die Großeltern sind Michel Wagnetter und Viktoria Linhart, sowie Joseph Haberhauer und Katharina Linhart.
Viele Grüße Rita
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
FUCHS

Foren-Profi

Beiträge: 175
Anmeldedatum: 29.10.2007
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Aw.: Aw.: Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 16.12.2008, 09:21    
  Antworten mit Zitat      
Zitat Rita:
Seine Mutter hieß Rosalia Felkl (oder auch Kirschbaum?!). Sie war 1812 Geboren und heiratete 29jährig am 07.02.1842 Johann Schwab von MR230 (alte Nummer).

Ich habe eine Anna Maria Felkl * ? in Böhmisch-Rothmühl, gestorben am 17.6.1840 in Alt-Moletein, verheiratet mit Antonius Knott *27.11.1769 in Abtsdorf †7.8.1829 in Alt-Moletein (in der Mühle Alt-Moletein Nr.57?). Hochzeit 27.11.1826 in Alt-Moletein.

Für den Ehemann Antonius, der bei der Hochzeit bereits 57 Jahre alt war, war es die 2. Ehe. Interessant ist, dass die erste Ehefrau, Anna Maria Langer erst am 14.3.1826 verstorben ist, die 2.Ehe aber bereits 8 Monate später geschlossen wurde.

Weiß jemand etwas über diese Anna Maria Felkl? War es auch für sie eine zweite Ehe? War Felkl ihr Geburtsname?

Liebe Grüße aus Wien
Christian Fuchs
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
FUCHS

Foren-Profi

Beiträge: 175
Anmeldedatum: 29.10.2007
Wohnort: Wien
Beitrag Aw.: Aw.: Aw.: Haberhauer in Rothmühl. Verfasst am: 16.12.2008, 09:21    
  Antworten mit Zitat      
Zitat Rita:
Seine Mutter hieß Rosalia Felkl (oder auch Kirschbaum?!). Sie war 1812 Geboren und heiratete 29jährig am 07.02.1842 Johann Schwab von MR230 (alte Nummer).

Ich habe eine Anna Maria Felkl * ? in Böhmisch-Rothmühl, gestorben am 17.6.1840 in Alt-Moletein, verheiratet mit Antonius Knott *27.11.1769 in Abtsdorf †7.8.1829 in Alt-Moletein (in der Mühle Alt-Moletein Nr.57?). Hochzeit 27.11.1826 in Alt-Moletein.

Für den Ehemann Antonius, der bei der Hochzeit bereits 57 Jahre alt war, war es die 2. Ehe. Interessant ist, dass die erste Ehefrau, Anna Maria Langer erst am 14.3.1826 verstorben ist, die 2.Ehe aber bereits 8 Monate später geschlossen wurde.

Weiß jemand etwas über diese Anna Maria Felkl? War es auch für sie eine zweite Ehe? War Felkl ihr Geburtsname?

Liebe Grüße aus Wien
Christian Fuchs
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1 .:.
SCHÖNHENGST Foren-Übersicht » Zwittau und Umgebung
.

 

 






Copyright 2002-2003 Vereor Studios. Powered by pHpBB. Copyright pHpBBGroup





Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 2605